deutsch | english

Die nächsten Veranstaltungen/ Upcoming events

Die nächsten Veranstaltungen/ Upcoming events

Information:
Neben den unten angeführten Veranstaltungen vor Ort gibt es weiterhin die regelmäßigen Online-Pujas
Um zu dem Online-Programm des Karma Kagyu Chö Khor Ling –
einen Zugang zu bekommen, wende Dich bitte an das Büro von KCL e.V.

Bitte nur per mail info@kcl-todtmoos.de

Information:
Next to the events listed below, the Online-Pujas are going on
To get in, please contact the office of KCL e.V.


only e-mails please info@kcl-todtmoos.de

Kommende Veranstaltungen/
Upcoming events

 

*English text below

Losarfeier am Samstag, 09. Februar 2024 in Todtmoos-Au ab 14.30h mit Ngakpa Craig Boulton.

Start ist 14.30h in der Gompa mit einer gemeinsamen Meditation, gefolgt von der Losarfeuerzeremonie und endet bei Kaffee, Tee und Kuchen in unserer Bibliothek.

Wir freuen uns, wenn wir mit möglichst vielen Sanghamitgliedern den Beginn des neuen Jahres des Holzdrachens feiern können.

Losar celebration on Saturday, 09th February 2024 in Todtmoos-Au with Ngakpa Craig Boulton.

It will start at 2.30pm in the gompa with a joint meditation, followed by the Losar fire ceremony and ending with coffee, tea and cake in our library.

We would be delighted if we could celebrate the beginning of the new year of the Wood Dragon with as many Sangha members as possible.

*English text below

Sonntag, 10. Februar 2024 ab 17.00h Beginn des Kurs mit Sylvia Lafrenz ‚Kultivierung von innerem Frieden‘ Teaching und Meditation

Am Montag- und Dienstagmorgen von 10.00h – 12.00h Meditationsanweisungen zu den Lobpreisungen der Tara, als Einzelmeditation

Am Montag- und Dienstagnachmittag von 17.00 – 18.00 Uhr Fortsetzung: ‚Kultivierung von innerem Frieden‘ Teaching und Meditation 

Kursgebühr:

100,00€ bzw. 80,00€ f. Förderkreismitglieder  – Tagessatz: 45€ bzw. 35€ f. Förderkreismitglieder zuzüglich Essen und Übernachtung

*

Sunday, 10th, February 2024 from 5.00hpm Start of the course with Sylvia Lafrenz ‚Cultivating inner peace‘

Teaching and meditation on Monday and Tuesday morning from 10.00h – 12.00h am Meditation instructions on the praises of Tara, as individual meditation

On Monday and Tuesday afternoons from 5h – 6h pm Continuation: ‚Cultivating Inner Peace‘ Teaching and Meditation

Course fee:

100,00€ or 80,00€ f. Daily rate: 45€ or 35€ for members of the support group. plus meals and overnight stay



 
 

KURSE AUS DER VERGANGENHEIT

*English text below

Online-Kurs mit Ngakpa Craig Boulton – Lineage of mind – In der Tradition des Geistes, am Samstag 27. Jan. 2024

von 10.00 – 12.00 Uhr und von 15.00 – 17.00 Uhr

Mit diesem Thema schließt sich Craig an die Teachings von Kyabje Chime Rinpoche während des Sommercamps 2023 an. Craig wird auf Deutsch lehren.

Onlinekurs auf Spendenbasis.

*

Online course with Ngakpa Craig Boulton – Lineage of mind, on Saturday, 27th of January 2024

from 10.00h – 12.00h a.m. and from 3.00h – 5.00h p.m.

With this theme Craig will follow the teachings of Kyabje Chime Rinpoche during the summercamp 2023. Craig will teach in German.

Online course on a donation basis.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Das Jahr klingt mit der Familien- und Freunde*Woche aus, sie beginnt am

Mi 27. Dez. 2023 und endet am So 7.Jan. 2024

Eingeleitet wird die Woche online von Lama Alasdair am 27.12. von 10.30h – 12.30h :

„Worte zum Jahreswechsel“.

The year ends with the Family and Friends*Week, which begins on

Wed Dec 27 2023 and ends on Sun Jan 7 2024

This week will be introduced online by Lama Alasdair: „Words for the turn of the year“

________________________________________________________________________________________________________________

Von Fr 24.11. – So 26.11.2023 lädt Robert Jaroslawski zu folgendem Kurs ein:

„Die Bedeutung des Guru und des Guru-Yoga für unseren spirituellen Pfad.“

Der Kurs beginnt am

Freitag, 24.11. mit dem Abendessen um 18h und endet am Sonntag, 26.11. mit dem Mittagessen

Sa., 25.11. am Morgen von 10h – 12h, am Nachmittag von 16 – 18h

So., 26.11. am Morgen von 10h – 12h

„Es gibt kaum einen Begriff im Bereich des spirituellen oder religiösen Lebens, der eine so große Bandbreite an zum Teil extremen Vorstellungen und Emotionen weckt, wie der Begriff „Guru“. Je nach unseren Vorstellungen wollen wir uns als aufgeklärte Menschen des Westens davon fernhalten oder wir wollen uns in die völlige Identifikation stürzen. Der seit der Hippiebewegung mehr oder wieder im Umlauf befindliche Begriff „surrender“ – der oft als ein völliges Sich-ausliefern verstanden wird – weckt bei uns ein Spektrum von Emotionen: von der Begeisterung, endlich nicht mehr für sich selbst verantwortlich zu sein, bis zum Horror vor der totalen Gehirnwäsche. In diesem Kurs werden wir gemeinsam nachsehen, wie es möglich ist, eine ausgeglichenere Haltung gegenüber dem dem Guru,  also dem Lehrer, zu haben, und dieses positive, aber nicht von selektiver Blindheit geprägte Verhältnis dafür zu nutzen, unsere Praxis der Meditation zu entwickeln. Einen wichtigen Teil des Kurses wird die gemeinsame Praxis des Guru-Yoga ausmachen.“ – Robert Jaroslawski

From Fri Nov 24th – Sun Nov 26th, 2023 Robert Jaroslawski invites you to the following course:

„The Importance of Guru and Guru Yoga for our Spiritual Path.“

The course starts on Frida Nov 24th with dinner at 18h and ends on Sunday, Nov 26.th with lunch
Sat. Nov 25th in the morning from 10h – 12h, in the afternoon from 16 – 18h
Sun., Nov 26th in the morning from 10h – 12h

„There is hardly a term in the field of spiritual or religious life that arouses such a wide range of sometimes extreme ideas and emotions as the term „guru“. Depending on our ideas, we as cleared up people of the West, want to keep away from it or we want to plunge into complete identification. The term „surrender“, which has been in circulation more or less since the hippie movement – and is often understood as a complete surrender of oneself – arouses a spectrum of emotions in us: from the excitement of finally no longer being responsible for oneself to the horror of total brainwashing. In this course we will look together at how it is possible to have a more balanced attitude towards the guru, i.e. the teacher, and to use this positive, but not selectively blind relationship to develop our practice of meditation. An important part of the course will be the practice of guru yoga together.“ – Robert Jaroslawski

________________________________________________________________________________________________________________

Wir freuen uns sehr, dass Robert zu einer Onlinezeit für Fragen und Antworten am Dienstag, 19.12.2023 ab 19.30h einlädt.

Robert schreibt hierzu:

„In dieser Online Q&A-Stunde möchte ich Gelegenheit geben, auf den Dharma bezogene Fragen zu stellen, die Euch irgendwie beschäftigen und die zu stellen es bisher für Euch keine Gelegenheit gab.

Reicht Eure Fragen bitte schriftlich an: robert.kcl@live-arts.de ein (gerne mit Empfangsbestätigung, damit Ihr wisst, dass sie angekommen sind). Ihr müsst nicht mit eventueller Sprechhemmung kämpfen, und ich kann mich ein wenig vorbereiten. Natürlich müsst Ihr damit rechnen, dass ich Eure Frage unter Umständen nicht beantworten kann, aber vielleicht kann ich zumindest einen Hinweis geben, wo Ihr weiter schauen könntet. Ich freue mich auf diesen spannenden Austausch.“

We are very pleased that Robert invites you to an online time for questions and answers on Tuesday, 19.12.2023 from 19.30h.

Robert writes about this:

„In this online Q&A hour I would like to give you the opportunity to ask questions related to the Dharma that you are somehow concerned about and that you have not had the opportunity to ask before.

Please submit your questions in writing to: robert.kcl@live-arts.de (with confirmation of receipt so that you know they have been received). You won’t have to struggle with any inhibitions about speaking and I can prepare myself a little. Of course, you must expect that I may not be able to answer your question, but perhaps I can at least give you a hint as to where you could look further. I look forward to this exciting exchange.“


Wir möchten Euch zu unserem Herbstretreat von
Freitag, 27. Oktober – Sonntag, 05. November einladen.
 
–  angeleitet und begleitet wird das Retreat von Lama Klaus Ruhmer –
 

Lama Klaus wird über ‚Mahamudra‘ lehren.

Um die Praxis zu intensivieren, herrscht Schweigen vom Aufstehen bis zum Abendessen um 18h.

Lama Klaus hat schon mehrfach Mahamudra-Retreats im Marpa House begleitet und hierzu Teachings gegeben, die sich großer Beliebtheit erfreut haben.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Gerne kannst Du auch schon früher oder später an- bzw. abreisen, um noch eine Weile die besondere Atmosphäre im goldenen Herbst in und um unser Zentrum herum mit uns zu teilen.

Die Meditationszeiten sind:

am Morgen von 10h – 12h
am Nachmittag von 16h – 18h
 
plus Tara-Puja von 7h – 8h statt,
und Chenrezig-Puja von 20h – 21h

We would like to invite you to our autumn retreat from

Friday, October 27th – Sunday, November 5th.
– The retreat will be guided and accompanied by Lama Klaus Ruhmer –

The theme will be Mahamudra. In order to intensify the practice, there will be silence from the moment you get up until dinner at 6pm.

Lama Klaus has already accompanied several Mahamudra retreats at Marpa House and has given teachings which have been very popular.

We are looking forward to a lively participation!

You are also welcome to arrive or depart earlier or later to share with us for a while the special atmosphere in the golden autumn in and around our center.

The meditation times are:

in the morning from 10h – 12h
in the afternoon from 16h – 18h

plus Tara puja from 7h – 8h
and Chenrezig puja from 20h – 21h

________________________________________________________________________________________________________________

 
 
Am 3. Oktober lädt Ngakpa Craig Boulton
zu einem Tag in Meditiation mit einem anschließenden, gemeinsamen Spaziergang ein.
Die Veranstaltung beginnt um 10h am Morgen.
 
Herzlich Willkommen!
 
 
On October 3rd, Ngakpa Craig Boulton
invites you to a day in meditation followed by a walk together.
The event starts at 10h in the morning.
 
Heartly welcome!
________________________________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________________________________________________________

MAI

01.05.2023
„..ein schöner Start in den Mai..“ mit Ngakpa Craig/
„..a beautiful start into May..“ with Ngakpa Craig

(Please scroll down for English)

Liebe Sangha!

Wir möchten Euch zum 1. Mai 2023 zu einem Meditationstag mit Craig Boulton im Zentrum einladen.

Der Tagesplan ist:
10:00 – 12:00 Uhr
Meditation
Dann gemeinsames Essen in einem Restaurant, spazierengehen und einen
schönen Nachmittag verbringen.
Ca. 16:00 – 18:00 Uhr  Meditation

Craig ist seit über vierzig Jahren Schüler von Rinpoche und wurde 2017 von Rinpoche als „Ngakpa“ ordiniert. Seitdem lehrt er in ganz Europa und teilt Rinpoches Herzensrat, wie man dem spirituellen Weg in der modernen Welt folgen kann.
Sein warmer, humorvoller Stil und seine Präsenz sind immer eine Freude und wir sind beglückt, dass er diesen Tag für uns anleiten wird.

Die Veranstaltung ist besonders auch als offene Einladung des Zentrums an Leute gerichtet, die in der Region wohnen oder gerade in der Gegend unterwegs sind.

Wir freuen uns auf die Gelegenheit, diesen 1. Mai einmal anders – und mit Euch – zu verbringen!
Herzliche Grüße,
Der Vorstand und das Team des KCL

(English)

Dear Sangha!
Spring is announcing itself very slowly and we would like to let your thoughts wander already until the warm beginning of May!
We may invite you to experience the 1st of May 2023 with a meditation day with Craig Boulton in the early summer center.

The schedule for the day is:
10:00 am – 12:00 pm meditation.
Then eating together in a restaurant, taking a walk and spending a
nice afternoon.
Approx. 16:00 – 18:00 Meditation.

Craig has been a student of Rinpoche for over forty years and was ordained as a „ngakpa“ by Rinpoche in 2017. Since then he has been teaching throughout Europe, sharing Rinpoche’s heartfelt advice on how to follow the spiritual path in the modern world.
His warm, humorous style and presence are always a joy and we are delighted that he will be leading this day for us.

The event is especially also extended as an open invitation from the Center to people who live in the area or are currently traveling in the area.

We look forward to the opportunity to spend this May 1 differently – and with you!
Warm regards,
The board and the team of the KCL

 

VORSCHAU/ PREVIEW 2023:

26.05. – 04.06.2023 Pfingstretreat im Zentrum mit Françoise Guillot & Robert Jaroslawski/ Spring Retreat at the centre with Françoise Guillot & Robert Jaroslawski

*English version below, please scroll down*

Die Grundlage für die Praxis wird der gut eingeführte Text von Ju Mipham „Regenschauer des Segens“, Guru-Rinpoche-Praxis, sein. Kombiniert werden die Teachings mit Shine-Sitzungen.

Der Tagesablauf

Von 7.00h – 8.00h Tarameditation

Ab 8h – 9.30h Frühstück

Von 10.00h – 12.00h Teachings zum „Regenschauer des Segens“ und Shine

Ab 13h Mittagessen und Pause

Von 16.00h – 18.00h Teachings zum „Regenschauer des Segens“ und Shine

Ab 18h Abendessen

Von 20.00h – 21.00h Chenrezigpuja

Die Preise

Leider mussten wir aufgrund gestiegener Nebenkosten und Lebensmittelpreisen unsere Preise angleichen. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

Kursbeitrag: gesamt 350,- € / Förderkreis 300,- € / ermäßigt (Schüler*innen und Azubis) 250,- €

Verpflegung: 25,- € pro Tag

Unterkunft: EZ: ges. Kurs: 270,- €/30,- € pro Übernachtung / DZ: ges. Kurs: 216,-€/24,-€ pro Übernachtung

zuzüglich 2,30€ Kurtaxe pro Tag

Bettwäsche (einmalig) 10,00 €

Kinder unter 3 Jahren sind frei, ebenso freiwillige Helfer*innen (Cafeteria/Küche)

Kinder von 3 – 16: 12,50€/Übernachtung

Wir bitten ALLE Teilnehmer*innen um eine Stunde Mithilfe am Tag (Küchendienst, Reinigung der sanitären Einrichtungen, etc.)

Eure Anmeldungen bitten wir an unser Büro zu senden: info@kcl-todtmoos.de

The basis for the practice will be the well-established text of Ju Mipham „Showers of Blessing“, Guru Rinpoche Practice. The teachings will be combined with Shine sessions.

The daily schedule

From 7.00h – 8.00h Tara meditation
From 8h – 9.30h Breakfast
From 10.00h – 12.00h Teachings on the „Shower of Blessing“ and Shine
From 13h Lunch and break
From 16.00h – 18.00h Teachings on the „Shower of Blessing“ and Shine
From 18h dinner
From 20.00h – 21.00h Chenrezigpuja

The prices

Unfortunately we had to adjust our prices due to increased additional costs and food prices. We hope for your understanding.

Course fee: total 350,- € / Sponsering group 300,- € / reduced (students and trainees) 250,- €
Catering: 25,- € per day
Accommodation: single room: total course: 270,- €/30,- € per night / double room: total course: 216,- €/24,- € per night
plus 2,30€ visitor’s tax per day
Bed linen (one-time) 10,00 €
Children under 3 years are free, as well as volunteers (cafeteria/kitchen)
Children from 3 – 16: 12,50€/night

JUNI
26.05. – 04.06.2023 Fortsetzung Pfingstretreat im Zentrum mit Françoise Guillot & Robert Jaroslawski/ Continuation Spring Retreat at the centre with Françoise Guillot & Robert Jaroslawski

JULI/ AUGUST
28.07-06.08.2023
Buddhistische Sommerschule im Elsass/ Buddhist Summer School in Alace

SEPTEMBER
29.09. – 03.10.2023 Kurs im Zentrum, dessen lehrende Person und Thema noch nicht feststehen, die wir aber zeitnah bekannt geben werden/ Course at the centre, teacher and topic tba

OKTOBER
10.10.2023 Geburtstagsfeier unseres verehrten Lehrers Kyabje Chime Rinpoche/ Birthday celebration for our beloved teacher Kyabje Chime Rinpoche

NOVEMBER
27.10. – 05.11.2023 Herbstretreat mit Lama Klaus/ Autumn Retreat with Lama Klaus

DEZEMBER/ DECEMBER
27.12.2023 Familien- und Freunde*innen-Woche/ Family & Friends Week

 
 
 

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN/
PAST EVENTS

2020-2023

FEBRUAR

18.02.2023
Mitgliederversammlung im Zentrum
/ AGM at the centre

19.02.2023
Losarfeier
im Zentrum/ Losar celebration at the centre

Liebe Sangha!
Wir laden Euch herzlich zur feierlichen Losarfeier im Zentrum ein – meldet Euch bitte über das Büro an, damit wir Euch für Essen, Kaffee und Kuchen einplanen können!

Wir freuen uns auf Euch,
Herzlich
KCL

Dear Sangha!
We cordially invite you to the festive Losar celebration at the Center – please register via the office so that we can plan for food, coffee and cake!

We are looking forward to seeing you,
Sincerely
KCL

Familien- und Freunde*innen Woche zum Jahreswechsel
26.12.22 – 08.01.23

(Please scroll down for English)

Liebe Sangha,

Wir möchten Euch alle herzlich zu unserer Familien- und Freunde*innen Woche nach Todtmoos einladen:
Beginn Montag, den 26. Dezember 2022 – Sonntag, den 8. Januar 2023.

Es ist eine wunderbare Gelegenheit einander wiederzusehen, gemeinsam zu praktizieren, miteinander Urlaub zu machen und Silvester zu feiern.
Vielleicht haben wir Schnee, um mit den Kindern zu rodeln oder gemeinsame Spaziergänge durch den Winterwald zu machen. Traditionell gibt es hier in Todtmoos seit vielen Jahren die Gelegenheit mit Kindern, Enkelkindern, Freundinnen und Freunden geruhsame und entspannte Ferien zu verbringen und dabei die eigene Praxis zu vertiefen.

Am Dienstag, den 27. Dezember wird Lama Alasdair online lehren und damit die Familien- und Freund*innenwoche einleiten.
Leider kann Lama Alasdair auch in diesem Jahr nicht persönlich kommen. Er wünscht uns aber schon jetzt eine inspirierende Zeit.

Unser Team vor Ort ist sehr klein und kann die Versorgung aller Gäste in dieser Zeit nicht alleine schaffen. Das Motto dieser Zeit lautet deshalb auch: „Miteinander & Füreinander“.
Wer über die Alltagsroutinen hinaus mitarbeiten möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Ab vier Stunden Mitarbeit pro Tag sind Kost und Logis frei.

Nachfolgend noch ein paar Informationen zu der gemeinsamen Organisation:

– Bitte meldet Euch vor der Anreise über unser Büro für die Zeit, in der Ihr kommen wollt, an: Tel.: 07674 1011 – Email: info@kcl-todtmoos.de und beachtet die aktuellen Corona-Regeln vor Ort: https://kcl-todtmoos.de/corona-regeln-corona-regulations/

– Übernachten könnt Ihr im Haus am Mühlenbach zu unterschiedlichen Konditionen: Einzel-, Doppel-, Mehrbett- und Helfer*innenzimmer. Es gibt, je nach Unterbringung, unterschiedliche Preise, zuzüglich den gewünschten Mahlzeiten, plus Kurtaxe 2,30 Euro p.Tag/Person.

Informationen zu Gästezimmern in der Nähe könnt Ihr gerne im Büro erfragen.

– Die Küche (Frühstück, Mittagessen und Abendbrot) werden wir gemeinsam organisieren; ebenso den hierfür notwendigen Einkauf.

– Generell gilt für alle unsere Veranstaltungen die Haus-Routine: Mithilfe bei der Zubereitung des Essens, abspülen oder putzen. Dafür wird es einen Plan geben, in den Ihr Euch eintragen könnt.

– Die täglichen Gompa Zeiten sind:
07:00 – 08:00 Uhr Grüne-Tara-Puja

20:00 – 21:00 Uhr Chenresig-Puja, bzw. am Sonntag “Den Lama aus der Ferne rufen“.

Für die individuelle Praxis bleibt die Gompa täglich bis 23:00 Uhr geöffnet.

Bringt bitte Eure Texte mit. Es besteht aber auch die Möglichkeit, vor Ort Texte teils zu leihen oder zu erwerben.

Auch Decken und Sitzkissen sind zur Nutzung vorhanden.

– An den Nachmittagen ist geplant, gemeinsam Belehrungen von Kyabje Chime Rinpoche auf DVD in der Bibliothek des Zentrums anzuschauen.

Ähnlich wie in „unserem Sommer in Todtmoos“ können wir erneut in „unserem Winter in Todtmoos“ bereichernde Tage miteinander teilen.
Wir freuen uns auf Euch!
Euer Vorstand und das Team in KCL

(English)

Dear Sangha,

We would like to invite you all to our ‚Family and Friends Week‘ in Todtmoos:
Starting Monday 26 December 2022 – Sunday 8 January 2023.

It is a wonderful opportunity to see each other again, to practise together, to have a holiday together and to celebrate New Year’s Eve.
Perhaps we will have snow to sledge with the children or take walks together through the winter forest. Traditionally, here in Todtmoos, there has been an opportunity for many years to spend peaceful and relaxing holidays with children, grandchildren, friends and to deepen ones own practice.

On Tuesday 27 December, Lama Alasdair will be teaching online to open the ‚Family and Friends Week‘.
Unfortunately, Lama Alasdair will not be able to come in person this year. However, he already wishes us an inspiring time.

Our local team is very small and cannot take care of all the guests during this time alone. The motto of this time is therefore: „With each other & For each other“.
Anyone who would like to work beyond the daily routines is cordially invited to do so. Board and lodging are free from four hours per day.

Here is some information about the joint organisation:

– Please register through our office for the time you want to come before you arrive: Phone: 07674 1011 – Email: info@kcl-todtmoos.de and regard the Corona guidelines of the centre: https://kcl-todtmoos.de/corona-regeln-corona-regulations/.

– You can stay overnight at the Haus am Mühlenbach at different rates: Single, double, multi-bed and helper rooms. There are different prices depending on the type of accommodation, plus the desired meals, plus visitor’s tax of 2.30 euros per day/person.
For information on nearby guest rooms, please contact the office.

– We will organise the kitchen (breakfast, lunch and dinner) together, as well as the necessary shopping.

– In general, the house routine applies to all our events: helping to prepare the food, washing up or cleaning. There will be a schedule for this, which you can sign up for.

– The daily gompa times are:
07:00 – 08:00 Green Tara Puja
20:00 – 21:00 Chenresig Puja, or on Sunday „Calling the Lama from afar“.
For individual practice, the gompa remains open daily until 23:00.
Please bring your texts with you. It is also possible to borrow or buy texts in the office.
Blankets and cushions are also available for use.

– In the afternoons we plan to watch teachings by Kyabje Chime Rinpoche on DVD together in the library of the centre.

Similar to „our summer in Todtmoos“, we can again share enriching days together in „our winter in Todtmoos“.
We are looking forward to seeing you!
Your Board and the Team in KCL

OKTOBER

14.10. – 16.10.2022
„Die Welle und der Ozean“

Kurs mit Robert Jaroslawski im Zentrum/
Course with Robert Jaroslawski at the centre

Liebe Sangha!   Wir freuen uns sehr, dass Robert Jaroslawski, langjähriger Schüler und Übersetzer Kyabje Chime Rinpoches, im Oktober einen Kurs in unserem Zentrum gibt und seine wertvollen Erfahrungen mit uns teilt!

„Die Welle und der Ozean“

Wir erfahren die Welt durch den Filter eines von dem Anderen getrennten
’Selbst’. Wenn wir am Rand des Ozeans stehen, sehen wir die Wellen, wir
sehen nicht die Tiefe des Ozeans, die diese Wellen hervorbringt; und
doch gibt es keinen Weg, die Welle von dem Ozean abzutrennen und als
Andenken nachhause mitzunehmen.

In der gleichen Weise sehen wir uns selbst als getrennte Wesenheiten in
einer Welt von Dingen und anderen Wesenheiten, die lediglich, meistens,
bloß lebende Dinge sind. Diese Dinge werden dann nach dem Grad ihrer
Anziehungskraft auf uns in angenehm, abstoßend und neutral sortiert. Die
einen wollen wir haben, die anderen loswerden, und die dritten sind uns…
wurscht. Genau das ist der Motor, der die Welt der Verwirrung für uns
aufrechterhält.

In diesem Kurs werden wir diesen Zustand konkret anschauen, wie er sich
in unserem Leben zeigt, und einige Wege praktisch üben, zumindest eine
Ahnung von unserer eigentlichen Ungetrenntheit als Teil des Ganzen zu
bekommen.“

Genaue Kurszeiten: Beginn Fr nach der Chenresig-Puja  Sa 10.00 – 12:00  + 16:00 – 18:00  So 10:00 – 12:00 Uhr Anmeldung im Büro

30.10. – 6.11.2022
HERBSTRETREAT/ AUTUMN RETREAT
mit/ with Robert Jaroslawski

(Please scroll down for English)

Liebe Sangha,

wie bereits auf unserer Webseite zu lesen war, naht unser jährliches Herbstretreat im schwarzwälder Zentrum!
Eine Neuerung dürfen wir Euch dennoch ankündigen: Die Praxis des diesjährigen Herbstretreats wird von Robert Jaroslawski angeleitet. Robert bekam von Kyabje Chime Rinpoche den Auftrag, für unsere Sangha zu lehren, was er seit vielen Jahren auch tut – ausgiebig in diesem Jahr im Pfingstretreat, und jetzt auch im Oktober an dem Wochenende 14. – 16.10., und vor allem in unserem Herbstretreat.Das Retreat geht von
Samstag, den 30. Oktober – Sonntag, den 6. November.
Die Praxis des Retreats geht – neben den morgendlichen und abendlichen Pujas –
täglich von 10:00 – 12:00 Uhr & 16:00 – 18:00 Uhr.
Anmeldung im Büro

Zur Praxis:
In diesem Retreat werden wir uns auf die Praxis von Shiné, wortlich „In Frieden verweilen“, konzentrieren. Dabei werden wir einige einfache Methoden anschauen, aber vor allem auch angucken, wie wir mit unseren konkreten Gegebenheiten – unserer körperlichen Verfassung, unseren mentalen Mustern und Gewohnheiten – umgehen können und sie in unsere Praxis son einbringen können, dass wir keinen inneren „Kriegsschauplatz“ eröffnen.
Die Praxis in der Gruppe ist im Vajrayana eine freudige Gelegenheit, sich anders zu erfahren als in der gedanklichen Blase unseres Selbst-Konzepts. Und es spricht nichts dagegen, gemeinsam, in Bewusstheit, eine gute Zeit zu haben.“

Dieses jährliche Retreat, das durch die Pandemie in den letzten Jahren in den virtuellen Raum verschoben wurde, findet in diesem Jahr zum ersten Mal wieder ausschließlich vor Ort, mit dem Schwerpunkt des gemeinsamen Praktizierens statt. Eine Anmeldung ist jederzeit formlos im Büro möglich. Anmeldung im Büro


Hier könnt Ihr jederzeit die aktuellen Coronabestimmungen des Zentrums nachlesen, die wir Euch bitten, vor Ort zu beachten: https://kcl-todtmoos.de/corona-regeln-corona-regulations/.   Wir freuen uns, Euch endlich wieder in Person im Zentrum begrüßen zu dürfen!
Herzlich,
KCL

(English)

Dear Sangha,

As you have already read on our website, our annual autumn retreat in the Black Forest Centre is approaching!
Nevertheless, we are pleased to announce an update:
The practice of this year’s autumn retreat will be led by Robert Jaroslawski. Robert was entrusted by Kyabje Chime Rinpoche to teach for our Sangha, which he has been doing for many years – extensively this year in the Pentecost retreat, and now also in October on the weekend 14-16 October, and especially in our autumn retreat.

The retreat runs from
Saturday 29 October – Sunday 6 November.
The practice of the retreat goes – besides the morning and evening pujas – from
daily from 10:00 am – 12:00 pm & 4:00 pm – 6:00 pm.
Enrolment in the office

About the practice:
In this retreat we will focus on the practice of Shiné, literally ‚abiding in peace‘. We will look at some simple methods, but most importantly we will look at how we can deal with our concrete circumstances – our physical condition, our mental patterns and habits – and bring them into our practice in such a way that we do not open up an inner “ battleground“.
In Vajrayana, group practice is a joyful opportunity to experience ourselves differently from the mental bubble of our self-concept. And there is nothing wrong with having a good time together, in awareness.“

This annual retreat, which has been moved into virtual space by the pandemic in recent years, is being held again for the first time exclusively on site, with a focus on practising together. Enrolling is continuously possible informally via the office. Enrolment in the office


Here you can always read the current corona regulations of the centre, which we ask you to observe on site: https://kcl-todtmoos.de/corona-regeln-corona-regulations/.

We are looking forward to finally welcoming you back to the centre in person!
Cordially,
KCL

Enrolment in the office

01. – 11.10.2022

Besuch von Khenpo Gyurme Tsültrim
Mit Wochenendkurs von 07. – 11.10.2022:
„Das Rad der Analyse und Meditation,
das geistige Aktivität gründlich reinigt“

„The wheel of analysis and meditation
that profoundly purifies mental activity“

(Please scroll down for English)

Liebe Sangha!  

Mit großer Freude dürfen wir Euch den Besuch von Khenpo Gyurme Tsültrim in unserem Zentrum in Todtmoos ankündigen.

Er wird dort in der Zeit vom 01. Oktober – 11. Oktober 2022 anwesend sein und am Wochenende vom 07.10. – 11.10. den Kurs „Das Rad der Analyse und Meditation, das geistige Aktivität gründlich reinigt“ halten.

Aufgrund eines ungeklärten Visa-Status konnten wir Euch erst jetzt informieren, hoffen aber, dass Ihr zahlreich diesen hohen Lehrer im Zentrum besuchen kommt, der unserer Sangha durch viele Besuche auf der Sommerschule im Baerenthal vertraut geworden ist.  

Khenpolas Besuch in unserem Zentrum verläuft wie folgt:In der Woche vom 3. – 7. Oktober ist Khenpo Gyurme Tsültrim vor Ort anwesend und für Begegnungen, Interviews und ausführliche Praxisfragen offen. Nutzt gerne diese fruchtbare Gelegenheit, diesem hohen Lehrer, welcher mit unserem Wurzellama Chime Rinpoche sehr vertraut ist, zu begegnen. Uns ist bewusst, dass wir Euch diese Information leider nur sehr kurzfristig weitergeben konnten, hoffen aber, dass Ihr diese besondere Gelegenheit nutzen könnt. 
Um den Zugang zu dieser Möglichkeit zu erleichtern, sind in der Woche vor dem Kurs die Aufenthaltskosten im Zentrum vergünstigt.  

Genaue Kurszeiten des anschließenden Wochenendkurses mit Khenpola:

Freitag, den 07.10.: 20:00 Uhr mit der Chenresig-Puja und anschließender Belehrung.
Samstag, den 08.10.: 10:00 – 12:00 Uhr & 16:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, den 09.10: 10:00 – 12:00 Uhr & 16:00 – 18:00 Uhr Wenn technisch möglich, wird dieser Kurs online übertragen.

Link zum wertvollen Text, der die Grundlage für Khenpo Gyurme Tsültrims Belehrungen in KCL bieten wird: „Das Rad der Analyse und Meditation, das geistige Aktivität gründlich reinigt“

Am Montag den 10. Oktober feiern wir mit Khenpola und allen Besucher:innen gemeinsam Kyabje Chime Rinpoches Geburtstag im Zentrum. Khenpola wird hier eine Zeremonie anleiten.

Khenpo Gyurme Tsultrim wurde 1969 im Bezirk Mugu im Westen Nepals geboren, wo er bei seinem Onkel Lesen und Schreiben lernte. Als er dreizehn Jahre alt war, traf er Dilgo Khyentse Rinpoche und wurde einer der ersten Mönche des Shechen Tennyi Dargyeling Klosters in Nepal. Im Jahr 1985, als das Shechen Philosophical College noch nicht gebaut war, schickte ihn Khyentse Rinpoche zum Studium an das Dzongsar Monastic College in Indien. Er studierte dort sechs Jahre lang und beendete dann die letzten drei Jahre seines Studiums am Palyul Nyingmapa College in Mysore, Indien. Er war der erste Mönch des Shechen-Klosters in Nepal, der 1996 den Rang eines Khenpo, das Äquivalent eines Doktors, erlangte. Gegenwärtig ist Khenpo Gyurme Tsultrim stellvertretender Abt des Klosters und lehrt an dessen College. Er ist mehrmals nach Europa gereist, um Belehrungen zu geben, und beaufsichtigt viele der Aktivitäten des Klosters. (Quelle: Shechen.org)  

Bitte beachtet:
Krankheitsbedingt ist unser Büro erst ab 1. Oktober wieder besetzt, bitte meldet Euch also per Email an. Beachtet bitte außerdem die Corona- und Hygieneempfehlungen vor Ort: https://kcl-todtmoos.de/corona-regeln-corona-regulations/. Wir freuen uns über diesen überaus wertvollen Besuch aus dem Shechen-Kloster und die Begegnung und Möglichkeit als Sangha den Dharma mit Khenpola zu genießen!HerzlichKCL

(English)

Dear Sangha!

It is with great pleasure that we announce the visit of Khenpo Gyurme Tsültrim to our center in Todtmoos.
Khenpola will be present at the centre and open for interviews and encounters in the week of the 3.10. – 07.10.2022 – afterwards Khenpola will hold the course
„The wheel of analysis and meditation that profoundly purifies mental activity“
from October 07 – Oct 09, 2022.
Due to an unsettled visa status we could inform you only now, but hope that you will come in large numbers to visit this high teacher at the center, who has became familiar to our Sangha through many visits to the summer school at Baerenthal.

Khenpola’s visit to our centre will now proceed as follows:
During the week of 3 – 7 October, Khenpo Gyurme Tsültrim will be present on site and open for meetings, interviews and detailed practice questions. Please take advantage of this fruitful opportunity to meet this high teacher who is very familiar with our root lama Chime Rinpoche.We are aware that unfortunately we could only pass this information on to you at very short notice, but hope that you will be able to take advantage of this special opportunity. To make it easier for you to access this opportunity, the cost of staying at the centre is reduced in the week leading up to the course.

Exact course times for the subsequent weekend course with Khenpola:
Friday 07/10: 20:00 with Chenresig puja followed by teachings.
Saturday, 08.10.: 10:00 – 12:00 h & 16:00 – 18:00 h
Sunday, 09.10: 10:00 – 12:00 h & 16:00 – 18:00 h

If technically possible, this course will be broadcast online.

Link to the precious text that will provide the basis for Khenpo Gyurme Tsültrim’s teachings in KCL: „The Wheel of Analysis and Meditation that Thoroughly Purifies Mental Activity“

On Monday 10 October we will celebrate Kyabje Chime Rinpoche’s birthday together with Khenpola and all visitors at the centre. Khenpola will lead a ceremony here.Khenpo Gyurme Tsultrim was born in the Mugu district of western Nepal in 1969 where he studied reading and writing with his uncle. When he was thirteen, he met Dilgo Khyentse Rinpoche and became one of the first monks at Shechen Tennyi Dargyeling Monastery in Nepal. In 1985, as the Shechen Philosophical College was not yet built, Khyentse Rinpoche sent him to the Dzongsar Monastic College in India for higher studies. He studied there for six years and then completed the last three years of his study at the Palyul Nyingmapa College in Mysore, India.He became the first monk of Shechen Monastery, Nepal, to attain the rank of Khenpo, the equivalent of Ph.D. in 1996. Presently Khenpo Gyurme Tsultrim is the vice-abbot of the monastery, and teaches at its College. He has traveled to Europe a number of times to give teachings and he oversees many of the activities of the monastery. (Source: Shechen.org)On Monday, October 10, we will also celebrate Kyabje Chime Rinpoche’s birthday at the Center – you are heartily invited to celebrate the birth and precious gift that is our beloved teacher together with us!
Please note:

Due to illness, our office will not be staffed until 1 October, so please register by email. Please also note the corona and hygiene recommendations on site: https://kcl-todtmoos.de/corona-regeln-corona-regulations/. We are happy about this very precious visit by Khenpola and the meeting and possibility to enjoy the Dharma with Khenpola as a Sangha!
Heartfelt regards!
Your KCL

10.10.2022
Geburtstagsfeier
für Kyabje Chime Rinpoche im Zentrum/
Birthday Celebration
for Kyabje Chime Rinpoche at the centre

Wir laden Euch herzlich ein, den Geburtstag unseres Lehrers Kyabje Chime Rinpoche mit uns im Zentrum zu feiern! Der ehrenwerte Khenpo Gyurme Tsültrim wird hierfür eine Zeremonie anleiten, worüber wir uns sehr freuen.

We are happy to invite you to celebrate the birthday of our teacher Kyabje Chime Rinpoche with us at the centre! The honourable Khenpo Gyurme Tsültrim will lead a ceremony for this, which we are very grateful for.

SEPTEMBER

(Please scroll down for English)
Liebe Sangha!

Francoise kann wegen Ihrer Corona Erkrankung den Kurs leider nicht in Todtmoos abhalten – andererseits haben wir so das Glück, dass er für alle online zugänglich wird! Wir wünschen Fançoise weiterhin schnelle Genesung und freuen uns auf ihren Kurs „Alltagsmüll und Endzeit-Stimmung umwandeln lernen: Transformation von Widrigkeiten auf dem Bodhisattva-Weg“ zu den folgenden Zeiten:

Sa 17.09.: 10:00 – 12:00 Uhr
So 18.09.:
10:00 – 12:00 Uhr

Einwahl über unsere passwortgeschützte Seite.

Wir freuen uns sehr darüber, dass Françoise Guillot aus Kyabje Chime Rinpoches Weißer Sangha ihre wertvolle Belehrungsreihe über Lojong für uns fortführt!
Die Vortragsinhalte hat sie in Rücksprache mit Traleg Khandro entwickelt und freut sich über diese Unterstützung – und wir uns darauf, das Ergebnis genießen zu dürfen!
Eine weitere schöne Information über eine kommende Belehrung Traleg Khandros könnt Ihr weiter unten finden.
Doch zunächst die wichtigen Informationen zu dem kommenden Kurs mit Françoise:Dies ist der 8. Teil des Kurses – Quereinsteigende sind natürlich herzlich willkommen!
Der Kurs wird auf Spendenbasis angeboten, Françoise verzichtet zugunsten des KCL gänzlich auf ein Honorar.Kursinhalt:
Kurze Zusammenfassung der letzten Lojong-Kurse:
„Zeiten der Not/Hindernisse umwandeln“ (Transforming Adversity) – „Die eigentliche Praxis und Bodhicitta“ (The Actual Practice) – „Die Praxis im Alltag aufrecht erhalten“ (Maintening Practice)

– Gemeinsame Praxis und Austausch/ Frage-Antwort
– Der 6. Punkt des 7-Punkte-Geistestrainings 

Wir arbeiten mit den folgenden 3 der 59 Leitsätze des Geistestrainings:
– Punkt 25/ „Rede nicht über die Schwächen Anderer!“
– Punkt 26/ „Denke nicht darüber nach, was Andere tun!“
– Punkt 27/ „Arbeite zuerst mit deiner stärksten, störenden Emotion!“

Zum Thema:
Das Geistestraining in 7 Punkten von Atisha ist eine zeitlose Kostbarkeit.
Gerade in Krisenzeiten brauchen wir kraftvolle Instrumente, um mit allen Herausforderungen umgehen zu lernen. Lojong liefert uns diese Werkzeuge
und weist uns den Weg durch das Dickicht beängstigender Entwicklungen. Es lenkt unseren Blick nach innen,
weg von der hypnotischen Anziehungskraft dunkler Geschehnisse in der Außenwelt.
Es fördert das Wachstum von Weisheit und Mitgefühl in unserem Herz-Geist.
Der Kurs basiert auf Kommentaren von Traleg Kyabgön Rinpoche
(speziell aus seinem Buch „Lojong-Cultivating Compassion Through Training The Mind“).

Françoise wird im Anschluss an den Kurs für persönliche Gespräche und gemeinsame Praxis
noch ungefähr eine Woche im Zentrum bleiben und freut sich auf diese Zeit der Begegnungen!
Wir freuen uns auf die wertvollen Belehrungen von Françoise! 

Eine weitere schöne Information zu diesem Thema, die wir Euch bereits mitteilen dürfen, ist:
Traleg Khandro hat sich bereit erklärt, weiterhin ihr Wissen und ihre wertvollen Erfahrungen
bezüglich des Geistestrainings mit uns zu teilen
und wird voraussichtlich
am Samstag vormittag des 3. Dezember 2022 ein Online-Teaching geben.
 
Wir freuen uns auf die wertvollen Belehrungen von Khandrola und danken ihr,
wie auch Françoise für diese vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema
Geistestraining“!

Wir freuen uns auf diese Möglichkeiten der Herzensbegegnung ,
grüßen lieb,
Der Vorstand & das Team von KCL

(English)

(English)

Dear Sangha!

Unfortunately Francoise cannot hold the course in Todtmoos due to her Corona illness – on the other hand we are lucky enough to be able to make it available online for everyone! We wish Fançoise continued speedy recovery and look forward to her course „Learning to Transform Everyday Messes and End Time Spirit Transformin Adversity on the Boddhisattva way“ at the following times:
Sat 17.09.: 10:00 – 12:00 hrs.
Sun 18.09.: 10:00 – 12:00 hrs
Dial in via our keyword protected website (further information below).

We are very happy that Françoise Guillot from Kyabje Chime Rinpoche’s White Sangha continues her valuable teaching series on Lojong for us!
She has developed the lecture content in consultation with Traleg Khandro and is delighted to have this support – and we look forward to enjoying the result!
Another nice information about an upcoming teaching of Traleg Khandro can be found below.
But first the important information about the upcoming course with Françoise:
This is the 8th part of the course – lateral students are of course welcome!
The course is offered on a donation basis, Françoise waives her fee entirely in favor of KCL.
Course content:
– Brief summary of recent Lojong courses: ‚Transforming Adversity‘ – ‚The Actual Practice‘ – ‚Maintening Practice‘.
– Shared practice and exchange/ Q&A
– The 6th point of the 7-Point Mind Training

We work with the following 3 of the 59 slogans of mind training:
– Point 25/ „Don’t talk about others‘ weaknesses!“
– Point 26/ „Don’t think about what others are doing!“
– Point 27/ „Work with your strongest, most disturbing emotion first!“

On the subject:
The mind training in 7 points by Atisha is a timeless treasure. Especially in times of crisis we need powerful tools
to learn to deal with all challenges. Lojong provides us with these tools and shows us the way through the thicket
of frightening developments.
It directs our gaze inwards, away from the hypnotic pull of dark happenings in the outside world.
It promotes the growth of wisdom and compassion in our heart-mind. The course is based on commentaries by Traleg Kyabgön Rinpoche
(specifically from his book „Lojong-Cultivating Compassion Through Training The Mind“).

Françoise will stay at the centre for about a week after the course for personal talks
and joint practice and is looking forward to this time of encounters!

We are looking forward to Françoise’s valuable teachings!

Another beautiful piece of information on this topic that we are already allowed to share with you is:
Traleg Khandro has agreed to continue sharing her knowledge and valuable experiences regarding mind training with us.
and will probably give an online teaching on Saturday morning, December 3, 2022.
We look forward to Khandrola’s precious teachings and thank her,
as well as Françoise, for this in-depth exploration of mind training!
 

We are looking forward to these heart meetings,
Kind regards,
The trustees & Team of KCL

20.07. – 24.08.2022
SOMMER IN TODTMOOS/
SUMMER IN TODTMOOS
Verschiedene Angebote/
Different offers

Herzlich Willkommen in Todtmoos!  

Die meisten von uns haben in den letzten zwei Jahren unser Zentrum nur auf technischen Geräten gesehen, wenn wir an einem Online-Kurs teilgenommen haben. Einander haben wir uns nur kurz auf dem Bildschirm zuwinken können, manchmal konnten wir ein paar persönliche Worte miteinander austauschen. Dies alles war und ist wunderbar. Unser herzlicher Dank gilt all denen,
die dies ermöglicht haben und auch in der Zukunft fortsetzen werden. Doch fehlt uns allen die persönliche Begegnung, dieses besondere Sangha-Gefühl, wenn wir einander tatsächlich treffen, die Wärme, Verbundenheit und Freude, die unser Lehrer Ven. Chime Rinpoche in uns allen erzeugt hat. Und uns fehlt Todtmoos – der Platz der für Viele von uns ein Zuhause ist. Wir möchten Euch für ein vielfältiges Programm nach Todtmoos, in unser Zentrum, einladen.

Das Programm:  
Fr 3. – So 12. Juni Pfingstretreat mit Shine Praxis,
angeleitet von Francoise Guillot und Robert Jaroslawski im Wechsel und nur vor Ort. Lama Alasdair kann aus persönlichen Gründen leider nicht anreisen. Jedoch wird er ONLINE am Samstagvormittag (04.06.) das Retreat eröffnen und am Sonntagvormittag (12.06.) beschließen.
Dies werden die einzigen Online-Termine sein.  
12. – 16. Juni wer möchte kann gerne bis zum 16.06. bleiben oder frisch dazu kommen. Bitte erfragt die Konditionen hierfür im Sekretariat. Danke.   17. – So 19.Juni Kurs mit Irmela und Michael Stone  
01. Juli – 03. Juli Chöd mit Vicki Tofts  
31. Juli – 03. August 2 x täglich Qi Gong mit Maria von Hugo
03. – 07. August Yoga-Kurs mit Angela Feuerbach (Beginn 03.08. 17:00 Uhr mit einem Nachmittagskurs und Ende am Sonntag mit dem Mittagessen)   Mi 20. Juli bis Mi 24. August Unser Sommer in Todtmoos Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche Zeit, eine Zeit für gemeinsames Erleben, gemeinsame Praxis, Austausch, Mithilfe und natürlich auch auf Ferien …
Es wird erstmalig möglich sein, zu zelten oder mit dem Wohnmobil (begrenzte Plätze) anzureisen.
Spirituell werden uns Craig Boulton und Wolfgang Nowacki begleiten und wenn alles klappt, werden wir hohen Besuch aus dem Kloster Shechen bekommen.   Wie schon in den letzten Jahren gibt es Online die „Days of Inspiration“. Wir übertragen diese in die Gompa.

Außerdem wird an der Entstehung der neuen Terrasse gearbeitet. Wir freuen uns über helfende Hände.

Die Mitgliederversammlung (mit Vorstandswahl) findet am Sa 30. Juli und am So 31. Juli statt.
Um allen einen möglichst langen, unbeschwerten Aufenthalt zu ermöglichen, gibt es gestaffelte
Tarife. Wir freuen uns über Mithilfe und Mitarbeit, auch in der Küche, da wir uns über den ganzen Zeitraum als Gruppe selbst organisieren.   Weitere Kursangebote in Todtmoos:
Sa 17. – So 18. September Kurs mit Francoise Guillot
auch hier ist es möglich ein paar Tage länger zu bleiben. Francoise bleibt bis Donnerstag/Freitag und steht für Fragen zur Verfügung.
Fr 30. Sept. – Mo 10. Okt. (Rinpoches Geburtstag) – das Programm ist noch in Planung
Fr. 28. Okt. – So 6. Nov. Herbstretreat mit Lama Alasdair und Steffi Drüge
Leider ist die Pandemie noch lange nicht vorbei und wird wahrscheinlich im Herbst verstärkt zurückkehren, doch wünschen wir uns allen eine wunderbare gemeinsame Zeit. Bitte beachtet hierbei unsere Regeln zu einem Aufenthalt in unserem Zentrum. Danke.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und Eure baldigen Anmeldungen unter 07674 1011 oder per
Mail: info@kcl-todtmoos.de.  

Mit herzlichen Grüßen
Euer Vorstand und das Team von KCL

(English)

Welcome to Todtmoos!

In the last two years most of us have only seen our center on technical devices when we participated in an online course. We have only been able to wave to each other briefly on the screen, sometimes we have been able to exchange a few personal words with each other. All this was and is wonderful. Our heartfelt thanks go to all those who have made this possible and will continue to do so in the future.But we all miss the personal encounter, that special Sangha feeling when we actually meet each other, the warmth, connection and joy that our teacher Ven. Chime Rinpoche has generated in all of us. And we miss Todtmoos – the place that is home for many of us.We would like to invite you to Todtmoos, to our center, for a diverse program.

The program:

Fri 3 – Sun 12June Pentecost retreat with Shine practice,
led by Francoise Guillot and Robert Jaroslawski in rotation and only on site.Lama Alasdair unfortunately cannot attend for personal reasons. However, he will open ONLINE the retreat on Saturday morning (04.06.) and close on Sunday morning (12.06.).
These will be the only online dates.
12 – 16 June whoever wants to can stay until 16.06. or come fresh. Please check with the office for terms and conditions. Thanks.
17 – 19 June Course with Irmela and Michael Stone
1 – 3 July Chöd with Vicki Tofts
31 July – 3 August 2 x daily Qi Gong with Maria von Hugo
3 – 7 August Yoga-Kurs mit Angela Feuerbach (Beginn 03.08. 17:00 Uhr mit einem Nachmittagskurs und Ende am Sonntag mit dem Mittagessen)

Wed 20 July – Wed 24 August

Our summer in Todtmoos


We are looking forward to a varied time, a time for common experience, common practice, exchange, help and of course vacations …
For the first time it will be possible to camp or to arrive by camper (limited places).
Spiritually we will be accompanied by Craig Boulton and Wolfgang Nowacki and if everything works out, we will get a high visit from the monastery Shechen.As in previous years, there will be online „Days of Inspiration. We will broadcast these in the Gompa.We are also working on the creation of the new terrace. We are glad about helping
hands.

The general meeting (with election of the board) will take place on Sat 30. July and Sun 31. July.
In order to make it possible for everyone to stay as long and carefree as possible, there are staggered
rates. We are looking forward to your help and cooperation, also in the kitchen, as we will organize ourselves as a group during the whole period.
Further course offers in Todtmoos:
Sat 17 – Sun 18 September Course with Francoise Guillot
also here it is possible to stay a few days longer. Francoise will stay until Thursday/Friday
and is available for questions.
Fri Sept 30 – Mon Oct 10 (Rinpoche’s birthday) – the program is still being planned
Fri 28 Oct – Sun 6 Nov Autumn Retreat with Lama Alasdair and Steffi Drüge
Unfortunately the pandemic is far from over and will probably return in autumn.
but we wish you all a wonderful time together. Please note
our rules for a stay in our center. Thank you.
We look forward to seeing you again and your early registrations on 07674 1011 or by
Mail: info@kcl-todtmoos.de.

With best regards
Your board and the team of KCL

JULI/ JULY
01.07. – 03.07.2022
„The practise of Chod/ Die Praxis des Chöd“

Kurs mit/ Course with Vicki Tofts im Zentrum/ at the centre

(Please scroll down for English)

Liebe Sangha!
Wir sind sehr geehrt, dass Vicki Tofts, langjährige Schülerin Kyabje Chime Rinpoches und Mitglied von Rinpoche’s Weißer Sangha am Monatsanfang des Juli für uns im Zentrum – und teilweise online – lehren wird!
Der sommerliche Wochenendkurs heißt:

„Die Praxis des Chöd“
Genaue Kurszeiten:
Fr 1. Juli:
16:00 – 18:00 Uhr nur im Zentrum
Sa 2. Juli: 10:00 – 12:00 Uhr + 16:00 – 18:00 Uhr nur im Zentrum
So 3. Juli: 10:00 – 12:00 Uhr im Zentrum + ONLINE

Zum Kurs:
Chöd bedeutet „durchschneiden“. Es ist eine sehr tiefgründige Praxis, die Leerheit und Mitgefühl, Sutra und Tantra verbindet. Am Freitagnachmittag werden wir die innere Bedeutung von Chöd diskutieren, was es bedeutet, jemand zu sein, der Chöd praktiziert.  Am Samstag werden wir das LuJin Chöd Sadhana erkunden sowie Trommeln und Atemübungen praktizieren.  Am Sonntag gibt es auch online die Möglichkeit, gemeinsam mit der Online-Gruppe zu üben, die sich jeden Sonntagmorgen online trifft.Vicki Tofts kommt aus England und ist seit über 15 Jahren eine Schülerin von Kyabje Chime Rinpoche.  Im Jahr 2017 wurde sie Mitglied der Weißen Sangha von Khyabje Chime Rinpoche.Aktuellste Informationen und alle Einwahllinks findet Ihr auf unserer bereits bekannt gegebenen, passwortgeschützten Seite https://kcl-todtmoos.de/online/ – ebenso wie die Online-Angebote Marpa Houses! Auch nötige Informationen zu Technik und Einwahlmöglichkeiten sind dort zu finden. Falls Ihr unsere Online-Seite zum ersten mal besucht oder Ihr das Passwort für die Online-Seite nicht mehr präsent habt, könnt Ihr es per E-Mail an info@kcl-todtmoos.de erhalten. Bitte seht für Passwortnachfragen von Anrufen im Büro ab, um dessen Kapazitäten zu schonen. Vielen Dank!

Fühlt Euch jederzeit herzlich eingeladen, einen Newsletter-Beitrag zu schreibenund an newsletter@kcl-todtmoos.de (Betreff: „Newsletter“) zu senden – wir freuen uns, von Euch zu lesen! Bitte achtet darauf, dass Ihr bei bei Fotos Eure Quelle nennt und dass alle abgebildeten Personen ihr Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben haben.

Bitte beachtet die geltenden Corona-Regeln am Platz, vielen Dank!
https://kcl-todtmoos.de/corona-regeln-corona-regulations/

Wir grüßen herzlich,
freuen uns auf Euren Besuch und die gemeinsame Praxis!

Der Vorstand und das Team in KCL

(English)
Dear Sangha!
We are very honored that Vicki Tofts, longtime student of Kyabje Chime Rinpoche and member of Rinpoche’s White Sangha will be teaching for us at the Center – and partially online – at the beginning of the month of July!The summer weekend course is called:
„The Practice of Chöd“.
Exact course times:
Fri July 1: 16:00 – 18:00 at the Center only. (German Time)
Sat 2 July: 10:00 – 12:00 + 16:00 – 18:00 only in the center
Sun 3 July: 10:00 – 12:00 in the center + ONLINE (German Time/ for BST dial in 1 h earlier)On the course:
The practice of Chöd
Chöd means „to cut through“. It is a very profound practice that combines emptiness and compassion, sutra and tantra. On Friday afternoon, we will discuss the inner meaning of Chöd, what it means to be a person who practices Chöd.  On Saturday, we will study the LuJin Chod sadhana, as well as practice some drumming and breath work.  On Sunday, there is the opportunity to practice together with the online group, which meet online every Sunday morning.  Vicki Tofts is from England and has been a student of Kyabje Chime Rinpoche for over 15 years.  In 2017 she became a member of Khyabje Chime Rinpoche’s White Sangha.Sending heartfelt regards

and looking forward to your visit and the joint practise!
The trustees and team of KCL

JUNI/ JUNE


03.06. – 12.06.2022 Pfingstretreat

(Zum Vergrößern, einfach auf den Zeitplan klicken)

Liebe Sangha!

Es gibt bereits zahlreiche Anmeldungen für das Pfingstretreat und wir freuen uns bereits darauf, Euch im Zentrum empfangen zu dürfen und umso mehr, Euch nun auch den Zeitplan und weitere Informationen zum Retreat mitteilen zu können.
Das Thema und die Praxis, die uns in diesem Jahr begleiten wird ist „Shine“.
  Anreisetag ist Freitag, der 03.06.2022, es gibt ein gemeinsames Abendessen und das Retreat beginnt mit der Chenresig-Puja am Abend.  
Am Samstag den 03.06.2022 von 10:00 – 12:00 Uhr, eröffnet Lama Alasdair, langjähriger Leiter des Pfingstretreats das Retreat online.Ebenso beschließt er das Retreat online am 12.06.2022 von 10:00 – 12:00 Uhr. Den Einwahllink findet Ihr wie gewohnt auf unserer passwortgeschützen Seite.   Das gemeinsame Sitzen und die Pujas finden in der Gompa im Zentrum statt und werden nicht online übertragen. Wir freuen uns sehr, dass die Shine-Praxis vor Ort mit Françoise Guillot und Robert Jaroslawski von zwei erfahrenen Praktizierenden und Lehrenden angeleitet wird. Beide sind von Kyabje Chime Rinpoche beauftragt, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen. Es ist eine Ehre, miteinander Rinpoches Übertragungslinie leben und praktizieren zu dürfen.

Wir laden Euch natürlich ein, auch wenn Ihr nicht anreisen solltet, zu den genannten Zeiten mit uns zu sitzen und von Herz zu Herz zu verbinden. Die Online-Angebote der Pujas laufen auch zu den üblichen Zeiten während des Retreats weiter.  

Kurz nach Ende des Retreats beginnt bereits der nächste Kurs im Zentrum, angeleitet von Irmela und Michael Stone, die wir uns freuen, hierfür von Freitag, den 17.06. – Sonntag, den 19.06.2022 begrüßen zu dürfen. Wer hierfür im Zentrum bleiben möchte, ist herzlich eingeladen, bei Mithilfe vor Ort zu sehr vergünstigten Konditionen zu bleiben. Meldet Euch hierfür einfach im Büro!    
In Vorfreude auf das gemeinsame Praktizieren, den Austausch und die Herzlichkeit!
Euer Vorstand und das Team in KCL

Bitte beachtet die Corona-Regeln am Platz und klickt auf diesen Link, um Euch vor Eurem Besuch zu informieren.

(English)

Dear Sangha!

There are already many registrations for the Pentecost retreat and we are looking forward to welcoming you to the center and even more to be able to send you the schedule and more information about the retreat.

The theme and practice that will accompany us this year is „Shine“.Arrival day is Friday 03.06.2022, there will be a dinner together and the retreat will start with the Chenresig Puja in the evening.On Saturday 03.06.2022 from 10:00 – 12:00, Lama Alasdair, longtime leader of the Pentecost retreat opens the retreat online.
He will also close the retreat online on 12.06.2022 from 10:00 – 12:00.

As usual, you will find the dial-in link on our password-protected page.

The sitting together and the pujas will take place in the gompa in the center and will not be transmitted online.We are very happy that the Shine practice will be led by two experienced practitioners and teachers, Françoise Guillot and Robert Jaroslawski. Both have been commissioned by Kyabje Chime Rinpoche to share their experiences with us.
It is an honor to be able to live and practice Rinpoche’s transmission lineage together.We invite you, of course, even if you are unable to travel, to sit with us at the times mentioned and connect heart to heart.
The online pujas will continue at the usual times during the retreat.Shortly after the end of the retreat, the next course will already begin at the center, led by Irmela and Michael Stone, who we are happy to welcome for this from Friday, June 17 – Sunday, June 19, 2022.
Who would like to stay for this in the center, is cordially invited, with assistance locally to very reduced conditions. Just contact the office for this!

Looking forward to practicing together, sharing and our meeting from heart to heart!
Your trustees and the team in KCL

Please respect the corona regulations at the centre and click here to inform yourselves about them.


17.06. – 19.06.2022
„Körperarbeit, Meditationspraxis und Anregungen zum Thema Zuflucht und Niederwerfungen“
Kursangebote mit jeweils Irmela & Mike Stone
im Zentrum & teils online/ „A weekend of Body Work, Meditation and Talks on the subject of Refuge and Prostrations“ Course offers with respectively Irmela Stone & Mike Stone at the centre & partly online

(Please scroll down for English)

Liebe Sangha!

Wir freuen uns sehr, dass Irmela und Mike Stone aus Rinpoches Weißer Sangha hier ihre Erfahrungen, Reflektionen und Praxis mit uns teilen.

Das Thema lautet:

„Körperarbeit, Meditationspraxis und Anregungen zum Thema Zuflucht und Niederwerfungen“
Kursangebote mit jeweils Irmela & Mike Stone im Zentrum & teils online

Diese zusammenhängenden Angebote gehen von Freitag, den 17.06. – Sonntag, den 19.06.2022 – und finden somit kurz nach dem Pfingstretreat im Zentrum statt.

Ihr seid herzlich eingeladen, bei Mithilfe im Zentrum zu vergünstigten Konditionen zu bleiben, um die Zeit zwischen Retreat und diesem wundervollen Angebot zu überbrücken und Eure Zeit im Schwarzwald zu genießen.

Eine Anmeldung ist jederzeit formlos im Büro möglich:
https://kcl-todtmoos.de/kontakt/.

Hier genaue Infos zu den einzelnen Kurstagen- und zeiten:

Freitag 17 Juni 10:00 – circa 12:30  und  15:30 – circa 18:00
(Kurs im Zentrum, nicht online. Kurssprache: Deutsch / Englisch)
Den Geist zähmen – im Körper sein
Ein Tag von Körperarbeit und Meditation, angeleitet von Irmela Stone.
Wir werden zusammen Körperübungen erforschen, die Flexibilität, Ausrichtung, Bewegungsfluss und das Gefühl von gelöstem Körpergewicht unterstützen, und somit anregen, in Körper und Geist entspannt gegenwärtig zu sein.    
Dies wird mit anschließender Shiné-Meditation verbunden, sodass die Auswirkung auf unsere Sitzpraxis erfahren werden kann.
Die Übungen basieren auf diversen Bewegungsdisziplinen und gehen aus Irmelas dreißig Jahren Erfahrung im Unterrichten von Tanz und Bewegungsarbeit hervor. Sie beinhalten sanfte Bewegungsabläufe und weniger das Halten von Positionen, mit dem Ziel die Körperwahrnehmung zu stärken, sowie die positive Auswirkung von Schwerkraft und Atemkoordination auf den Körper zu nutzen, im Stehen, Liegen, Sitzen und damit auch in unserer Meditationshaltung .
Ein Großteil der Übungen findet am Boden statt, daher bitte Kleidung mitbringen, in der Ihr Euch gut bewegen könnt und die Euch warm hält.

Samstag 18. Juni 2022/ 10:00 – 12:00  und  16:00 – 18:00 Uhr
(Kurs im Zentrum & online. Kurssprache: Englisch/Deutsch)
Gedanken zum Thema Zuflucht
Zuflucht ist der gesamte Buddhistische Pfad.  Als Buddhisten nehmen wir täglich und vor jeder Meditationssitzung Zuflucht. Es ist wichtig Zuflucht zu nehmen bis wir Buddhaschaft erlangen. Viele von uns haben vor langer Zeit Zuflucht genommen, und es kann für uns hilfreich sein über dieses Thema erneut nachzudenken.
Michael Stone wird ein paar Gedanken hierzu teilen.

Sonntag 19. Juni 2022/ 10:00 – 12:00 Uhr
(Kurs im Zentrum & online, Kurssprache: Deutsch / Englisch)
Der Nutzen von Niederwerfungen
Gedanken zu einem kurzen Text von Sakya Pandita.
Dies ist ein Text, der als Praxisstütze geschrieben ist und anregt mit ganzem Wesen beim Ausführen der Niederwerfungen dabei zu sein und die jeweiligen Abschnitte der Bewegungssequenz des Niederwerfens zu nutzen um unseren Geist positiv auszurichten.
Irmela wird ein paar Gedankengänge hierüber teilen.

Sonntag 19. Juni 2022/ 16:00 – 18:00 Uhr
(im Zentrum, nicht online. Kurssprache: Englisch / Deutsch)
Shiné Meditation
Sitzpraxis angeleitet durch Michael Stone

(English)

Dear Sangha!
We are very pleased to have Irmela and Mike Stone from Rinpoche’s White Sangha here to share their experiences, reflections and practice.
The topic is:

“Bodywork, Meditation Practice, and Suggestions on Refuge and Prostration.”
Course offerings with respectively Irmela & Mike Stone at the center & partly online.

These interrelated offerings will go from Friday, 06/17 – Sunday, 06/19/2022 – and thus will take place shortly after the Pentecost Retreat at the Center.You are invited to stay at the center at discounted rates to bridge the time between the retreat and this wonderful offer and enjoy your time in the Black Forest.

Here is detailed information about the individual course days and times (please note that British time is one hour earlier, than stated here for Germany):

A weekend of Body Work, Meditation and Talks on the subject of Refuge and Prostrations

Friday 17th June: 10:00 am – approx 12:30 pm /   15:30 – approx 18:00 pm German Time (BST 1 hour earlier)
(course in the centre not online, Language: German/ English)

Taming the Mind – Being in the Body
A day of body work and meditation led by Irmela Stone.

We will explore some physical exercises that support flexibility, alignment, flow and our sense of natural body weight, encouraging a relaxed presence in body and mind.
This will be followed by shine – meditation to experience the effect of the exercises in our sitting praxis.
The exercises are based on various movement disciplines and are drawn from Irmela’s thirty years of experience in teaching dance and movement. They involve moving through gentle sequences, rather than holding positions, to generate greater body awareness and an appreciation for the impact of gravity and breath coordination on the body in standing, lying, sitting and therefore also on our meditation posture.
Most of the exercises are done on the floor, therefore please bring layers of loose comfortable clothing that allow you to move with ease and can keep you warm.

Saturday 18th June 10:00 am – 12:00 pm and  16:00 – 18:00 pm German Time (BST 1 hour earlier)
(Course in the centre and online, Language: English/ German)

Reflections on Refuge
Refuge is the whole of the Buddhist path. As Buddhists we go for refuge every day and before every practice session. We need to take refuge until we accomplish Buddhahood.  Many of us took refuge a long time ago, and it may be helpful for us to reflect on this subject once again.

Michael Stone will share some thoughts on this.

Sunday 19th June 10:00 – 12:00 pm German Time (BST 1 hour earlier)
(Course in the centre and online, Language: German/ English)

The Benefits of Doing Prostrations
Reflections on a short text by Sakya Pandita.

Written as a practice support, this text encourages our whole being to fully engage in the practice of doing prostrations and to use the various sections of the actual sequence of prostrating as an opportunity to positively train our mind.
Irmela will share some thoughts on this.

Sunday 19th Juni 16:00 – 18:00 pm German Time (BST 1 hour earlier)
(Course in the centre not online, Language: German/ English)

Shiné Meditation
Practice session led by Michael Stone

Course with Khenpo Tsheten at the centre
Dear Sangha!
We are happy to inform you that Khenpo Tsheten will visit our center in the Black Forest over the Easter holidays!
We are very honored to receive Khenpola and look forward to his teachings and that he remains so connected to our Sangha!
The topic will be:
Teaching on the 21 Taras“.
Exact course times:
Sat, April 16 & Sun, April 17: 09:00 a.m. – 11:00 p.m. & 3:00 p.m. – 5:00 p.m.
Mon, April 18: 09:00 a.m. – 11:00 p.m.
We are trying to make online course streaming possible, but technical factors still need to be clarified.
Venerable Khenpo Tsheten was born in Thimpu, Bhutan in 1974. In the early 1990s, Khenpo entered the Shechen Monastery in Nepal. In 2000, he successfully graduated from the monastery’s shedra (monastic university). His Holiness Rabjam Rinpoche then put him in charge of this shedra, which he held for three years. In 2006, Rabjam Rinpoche asked him to settle in Nyima Dzong to teach, in response to the repeated request of Ogyen Kunzang Choling. During a stay at Shechen Monastery in 2009, Khenpo Tsheten was appointed Khenpo (Master of Studies).
Khenpo Tsheten now has over 20 years of experience teaching philosophy and Buddhist practice, leading retreats and organizing major events. He has been a home teacher at Kyabje Chime Rinpoche’s annual summer school in France and has also taught at Marpa House, and we are delighted and honored to welcome him back.
You can download the registration form here:
Enrolment form Khenpo Tsheten
or
you can informally enrol at the office. We look forward to welcoming you for this wonderful course!

03.03.2022

An Losar, Donnerstag, 03.03.2022 wird unser geliebter Lehrer Kyabje Chime Rinpoche für uns lehren!
Rinpoches Belehrungen werden live via Zoom übertragen und beginnen um 15:30 Uhr deutscher Zeit.

Genauere Informationen zur Teilnahme folgen in Kürze. Der Einwahllink wird, sobald er uns bekannt ist, auf unserer passwortgeschützten Seite https://kcl-todtmoos.de/online/ zu finden sein.

Wer die Übertragung von Rinpoches Belehrungen und der Losar-Feier aus Marpa House gemeinsam mit dem Team von KCL im Zentrum schauen möchte, kann sich hierzu im Zentrum anmelden. Nach der Übertragung aus Marpa House ist ein kleines Beisammensein geplant. Bitte beachtet, dass die Anreise und der Aufenthalt auf dem Platz den aktuellen Regelungen zum Schutz vor dem Corona-Virus unterliegen und wir in jedem Fall zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Test von Euch benötigen (Details weiter unten). Vielen Dank!

Wir sind überglücklich, Rinpoche auf diese Weise wieder begegnen und seine Zuwendung und  Lehren genießen zu dürfen!

Darüber hinaus seid Ihr herzlich eingeladen, Losar mit der
Tara-Puja online am Morgen des 03.03.2022 um 08:00 Uhr
unter der Leitung von Steffi Drüge
einzuläuten.

05.03. – 06.03.2022

Für Samstag, den 05.03.2022 ist ein
Lagerfeuer und eine kleine Neujahrs-Zeremonie mit Wolfgang Nowacki im Zentrum
geplant.

Am selben Wochenende, Samstag 05.03. – Sonntag, 06.03. findet ein
gemeinsames Bedrucken von Gebetsfahnen für den neuen Fahnenmast statt.

(Aufgrund der Hygienebestimmungen abgesagt/ Cancelled due to the current health and safety regulations)
27.12.2021 – 02.01.2022
(Optional bis/ until 09.01.2022)
Gemeinsame Zeit im Zentrum zum Jahreswechsel/

Time together at the centre at the change of the years

Bei der gemeinsamen Zeit, angelehnt an die traditionelle „Familienwoche“ sind Praktizierende mit und ohne Kindern eingeladen, gemeinsam zu meditieren und miteinander eine schöne und inspirierende Zeit zum Jahresübergang zu verbringen.
At this time together, based on the traditional „family week“, practitioners with and without children and/ or family are invited to meditate together and pass an inspiring and beautiful time at the change of the years.

OKTOBER

Geburtstagsfeier für / Birthday Celebration for
Kyabje Chime Rinpoche
in KCL & MARPA HOUSE

Liebe Sangha,

wir möchten Euch am Sonntag, den 10.10.2021 freudig ins Zentrum einladen, um den Geburtstag unseres geliebten Lehrers Kyabje Chime Rinpoche mit dem Team im Zentrum zu feiern! Geplant ist ein Brunch ab 10 Uhr und gemeinsame Praxis am Nachmittag.Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch!Zum Aufenthalt vor Ort im Zentrum bitte unbedingt beachten:
Da wir uns im Zentrum an die gesetzlich vorgegebenen Hygienestandards halten, ist es unbedingt wichtig, dass Ihr Euch vor Eurer Anreise im Zentrum anmeldet.
Neben dem Einhalten der allgemeinen Bestimmungen möchten wir Euch darum bitten, bei Eurer Anreise einen aktuelles negatives Testergebnis nachzuweisen – dies gilt auch wenn Ihr geimpft oder genesen seid. Bei Aufenthalten über 48 Stunden hinaus ist es außerdem unbedingt notwenig, sich erneut alle 48 Stunden mit einem Schnelltest zu testen. Diese Tests sind zum Selbstkostenpreis im Büro erhältlich (circa 1 €). Mit Eurer Anmeldung erklärt Ihr Euch verbindlich dazu bereit, die genannten Regelungen einzuhalten.Auch möchten wir auf die Geburtstagsfeier für unseren geliebten Lehrer Kyabje Chime Rinpoche in Marpa House hinweisen! Die Feier aus dem englischen Zentrum wird auch online übertragen – man kann sich für die Teilnahme im Sekretariat des Marpa House unter mail@marpahouse.org.uk anmelden kann.   Hier der Einladungstext des Marpa House in einer Übersetzungsskizze:09.10.2021/ 15:30 Uhr
Kyabje Chime Rinpoche’s Geburtstagsfeier
Wir heißen Euch herzlich willkommen zu den Geburtstagsfeierlichkeiten unseres unbeschreiblich wertvollen und geliebten Lehrers, Kyabje Chime Rinpoche. Rinpoche befindet sich im Retreat und wird nicht bei uns sein, aber wir hoffen, dass Ihr Euch uns anschließen könnt, um seinen Geburtstag zu feiern und gemeinsam als Sangha zu praktizieren. Ein wirklich besonderer Tag. Wir werden Khataks darbringen, den Lama aus der Ferne rufen und Lang-Lebensgebete rezitieren, gefolgt von einer Geburtstags-Teeparty und einem Lagerfeuer im Garten (wenn das Wetter es zulässt). Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die TeilnehmerInnenzahl ist sehr begrenzt, und einige Gäste werden gebeten, in einem überdachten Pavillon außerhalb des Schreinraums zu sitzen (bitte sagt uns, ob Ihr dies bevorzugt) – bringt also bitte warme Kleidung mit! Es gilt Maskenpflich. Alle sind willkommen, aber Ihr solltet mindestens 24 Stunden vor Ihrer Ankunft einen negativen Lateral Flow Test vorweisen können. Bitte bringt keine Blumen, Karten oder Essen zum Teilen mit. Stattdessen bitten wir Euch um eine kleine Spende für die vom Haus bereitgestellten Erfrischungen. Ausführliche Informationen über die Covid-Regularien, die befolgt werden müssen, erhaltet Ihr bei der Anmeldung.
Die Plätze werden nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ angeboten und können ab Sonntag, dem 3. Oktober, per E-Mail an teachings@marpahouse.org.uk gebucht werden. Wir werden auch all jenen, die nicht persönlich teilnehmen können, die Möglichkeit geben, einen Teil der Feierlichkeiten per Zoom zu verfolgen. Bitte sendet Eine E-Mail an das Sekretariat, wenn Ihr interessiert seid.    

Freudig über diesen Anlass grüßt Euch der Vorstand und das Team von KCL  

(English)

Dear Sangha!

We would like to joyfully invite you to the center on Sunday 10/10/2021 to celebrate the birthday of our beloved teacher Kyabje Chime Rinpoche with the team at the center!
A brunch is planned starting at 09 am BST and joint practice in the afternoon.

We are very much looking forward to your visit!Regarding the stay on site at the center, please be sure to note:
Since we adhere to the legally prescribed hygiene standards in the center, it is absolutely important that you register at the center before your arrival.
In addition to adhering to the general regulations, we would like to ask you to provide proof of a current negative test result upon your arrival – this also applies if you have been vaccinated or have recovered. For stays longer than 48 hours, it is also absolutely necessary to be tested again every 48 hours with a rapid test. These tests are available at cost price in the office (about 1 €). By registering, you agree to abide by these rules.We would also like to draw your attention to the birthday celebration for our beloved teacher Kyabje Chime Rinpoche in Marpa House!The celebration from the English center will also be broadcast online – you can register to attend at the Marpa House secretary’s office at mail@marpahouse.org.uk.

Here is the invitation text of Marpa House:

09.10.2021/ 15:30 hrs.
Kyabje Chime Rinpoche’s Birthday Celebration
We welcome you to the birthday celebrations of our indescribably precious and beloved teacher, Kyabje Chime Rinpoche. Rinpoche is in retreat and will not be with us, but we hope you can join us to celebrate his birthday and practice together as a sangha. A truly special day. We will offer khataks, call the Lama from afar, and recite long life prayers, followed by a birthday tea party and bonfire in the garden (weather permitting). Registration is absolutely required. Attendance is very limited, and some guests will be asked to sit in a covered pavilion outside the shrine room (please let us know if you prefer this) – so please bring warm clothing! Masks are required. All are welcome, but you should have a negative lateral flow test at least 24 hours prior to your arrival. Please do not bring flowers, cards or food to share. Instead, we ask that you make a small donation for the refreshments provided by the house. Detailed information about Covid regulations that must be followed will be provided to you at registration.
Seating will be offered on a first-come, first-served basis and can be booked beginning Sunday, October 3, by emailing teachings@marpahouse.org.uk. We will also give those who cannot attend in person the opportunity to watch part of the festivities via Zoom. Please send an email to the secretariat if you are interested.  Joyful about this occasion greets you
the trustees and the team of KCL

LEIDER ABGESAGT:
08.10.2021 – 10.10.2021
„Praxis im täglichen Leben integrieren“
Wochenendkurs mit/ Weekend course with
Craig Boulton

(Please scroll down for English)

Vor Ort im Zentrum, wie auch online/
At the centre as also online.Kurszeiten:
Fr. 8.Okt.:      20.00 Uhr mit Chenresig Puja + danach Belehrung
Sa. 9.Okt.:      10.00 Uhr – 12.00 Uhr, Belehrung + Praxis
                         16.00 Uhr  – 18.00 Uhr, Belehrung + Praxis
                         20.00 Uhr Chenresig Puja, danach Belehrung
So. 10.Okt.:    10.00 Uhr – 12.00 Uhr,
Belehrung + Praxis   Liebe Sangha!Wir sind geehrt und freuen uns sehr, dass Craig Boulton an diesem Wochenende seine Erfahrungen mit uns teilen und praktizieren wird! Craig ist seit über vierzig Jahren Schüler von Rinpoche und wurde 2017 von Rinpoche 2017 als „Ngakpa“ ordiniert. Seitdem lehrt er in ganz Europa und teilt Rinpoches Herzensrat, wie man dem spirituellen Weg in der modernen Welt folgen kann.
Sein warmer, humorvoller Stil und seine Präsenz sind immer eine Freude und wir sind beglückt, dass er dieses Wochenende für uns leiten wird.   Zum Aufenthalt vor Ort im Zentrum bitte unbedingt beachten:
Da wir uns im Zentrum an die gesetzlich vorgegebenen Hygienestandards halten, ist es unbedingt wichtig, dass Ihr Euch vor Eurer Anreise im Zentrum anmeldet.
Neben dem Einhalten der allgemeinen Bestimmungen möchten wir Euch darum bitten, bei Eurer Anreise einen aktuelles negatives Testergebnis nachzuweisen – dies gilt auch wenn Ihr geimpft oder genesen seid. Bei Aufenthalten über 48 Stunden hinaus ist es außerdem unbedingt notwenig, sich erneut alle 48 Stunden mit einem Schnelltest zu testen. Diese Tests sind zum Selbstkostenpreis im Büro erhältlich (circa 1 €). Mit Eurer Anmeldung erklärt Ihr Euch verbindlich dazu bereit, die genannten Regelungen einzuhalten.
Hier anmelden

Course times:
(Course language is German, questions can of course be asked and answered in English)
Fr. 8.Okt.:      19:00pm BST mit Chenrezig Puja + Teaching

Sa. 9.Okt.:      09:00 BST – 11:00 BST, Teaching + Practise
                         16:00 Uhr  – 18:00 Uhr, Belehrung + Praxis
                         20:00 Uhr Chenresig Puja, danach Belehrung
So. 10.Okt.:   10:00 Uhr – 12:00 Uhr, Belehrung + Praxis

Craig Boulton has been a student of Rinpoche for over forty years and was ordained as a „ngakpa“ by Rinpoche in 2017. Since then he has been teaching throughout Europe, sharing Rinpoche’s heartfelt advice on how to follow the spiritual path in the modern world.
His warm, humorous style and presence are always a joy and we are delighted that he will be leading this weekend for us.

If you wish to attend at the centre, please be sure to note:

Since we adhere to the legally prescribed hygiene standards at the center, it is absolutely important that you register at the center before your arrival.
In addition to adhering to the general regulations, we would like to ask you to provide proof of a current negative test result upon your arrival – this also applies if you have been vaccinated or have recovered. For stays longer than 48 hours, it is also absolutely necessary to be tested again every 48 hours with a rapid test. These tests are available at cost price in the office (about 1 €). With your registration you agree to comply with the above regulations.
We are very happy about this event and the possibility of exchange with you – personally as well as online!
Enrol here

30.10. – 06.11.2021
Herbstretreat 2021
Mehr Informationen folgen in Kürze!

Autumn Retreat 2021

Foto: Moni Thoms

10.09. – 12.09.2021
„Dieses Glück, so kostbar, es wärmt mein Herz“/ „This happiness, so precious, it warms my heart“
Wochenendkurs mit Wolfgang Nowacki
Weekend course with Wolfgang Nowacki

Hier klicken, um Anmeldung & Flyer herunterzuladen
Click here for downloading the flyer and enrolment form

Liebe Sangha!  

Wie wir Euch bereits freudig mitteilen durften, ist Wolfgang Nowacki seit 20. August in unserem Zentrum in Todtmoos Au anwesend, offen für Austausch und Gespräche. Er bleibt bis zum 20. September vor Ort!  

Bitte unbedingt beachten: Da wir uns im Zentrum an die gesetzlich vorgegebenen Hygienestandards halten, ist es unbedingt wichtig, dass Ihr Euch vor Eurer Anreise im Zentrum anmeldet. Neben dem Einhalten der allgemeinen Bestimmungen möchten wir Euch darum bitten, bei Eurer Anreise einen aktuelles negatives Testergebnis nachzuweisen – dies gilt auch wenn Ihr geimpft oder genesen seid. Bei Aufenthalten über 48 Stunden hinaus ist es außerdem unbedingt notwenig, sich erneut alle 48 Stunden mit einem Schnelltest zu testen. Diese Tests sind zum Selbstkostenpreis im Büro erhältlich (circa 1 €). Mit Eurer Anmeldung erklärt Ihr Euch verbindlich dazu bereit, die genannten Regelungen einzuhalten.Herzliche Grüße & Beste Wünsche!
Der Vorstand und das Team von KCL


(English)

Dear Sangha!

As we were happy to inform you already, Wolfgang Nowacki is present in our center in Todtmoos Au since August 20th, open for exchange and talks. He will stay until September 20th.

Please be sure to note: Since we adhere to the legally prescribed hygiene standards at the center, it is absolutely important that you register at the center before your arrival.
In addition to adhering to the general regulations, we would like to ask you to provide proof of a current negative test result upon your arrival – this also applies if you have been vaccinated or have recovered. For stays longer than 48 hours, it is also absolutely necessary to be tested again every 48 hours with a rapid test. These tests are available at cost price in the office (about 1 €). With your registration you agree to comply with the above regulations.We are very happy about this event and the possibility of exchange with you – personally as well as online!Hearfelt regards and best wishes,
The Trustees and Team of KCL

27.12.2020 – 10.01.2021
Gemeinsame Zeit/ Time together
(Abgesagt/ Cancelled)

Bei der gemeinsamen Zeit, angelehnt an die traditionelle „Familienwoche“ sind Praktizierende mit und ohne Kindern eingeladen, gemeinsam zu meditieren und miteinander eine schöne und inspirierende Zeit zum Jahresübergang zu verbringen.
At this time together, based on the traditional „family week“, practitioners with and without children and/ or family are invited to meditate together and pass an inspiring and beautiful time at the change of the years.

24.10. – 01.11.2020

GRÜNE-TARA-HERBSTRETREAT
ONLINE
Mit Lama Alasdair und Steffi Drüge

(Please, scroll down for English)

Hier klicken, um den Online-Retreatplan herunterzuladen

Das Herbstretreat findet traditionell jährlich im Zentrum Karma Kagyü Chö Khor Ling statt. Schwerpunkt des Retreats ist die gemeinsame Meditationspraxis in der Gompa des Zentrums.

Leider kann das Retreat in diesem Jahr nicht wie geplant auch vor Ort stattfinden – wir freuen uns umso mehr, Euch online zu sehen und so miteinander zu praktizieren!

Das Herbstretreat in diesem Jahr ist ein Grüne-Tara-Retreat und findet vom 24.10. – 31.10.2020 statt!


Wir sind sehr geehrt, dass Lama Alasdair und Steffi Drüge
online mit uns Dharma teilen und die Praxis anleiten werden.

Wir freuen uns ob der momentanen Umstände umso mehr, Euch online zu sehen!
Herzliche Grüße,
Euer Vorstand und das Team in KCL
Einwahldaten folgen zeitnah

27.11.2020 – 29.11.2020

Verschoben/ Postponed:

„Dieses Glück, so kostbar, es wärmt mein Herz.“
Vorträge und gemeinsame Meditation
mit Wolfgang Nowacki

(Please scroll down for English)

Diese Veranstaltung – inklusive des dazugehörigen Onlinestreams aus dem Zentrum – musste leider aufgrund der Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus verschoben werden.

Unfortunately, due to the current regulations in order to provide protection from the corona virus, this event  and the included online event had to be postponed.

Wolfgang ist ab Montag, den 23. Nov. 2020 im Zentrum anwesend. Er wird gerne mit Anwesenden meditieren und ist für individuelle Gespräche offen. Es wird am Samstag, den 28.11.2020 von 10:15 – 12:15 Uhr eine Online-Übertragung aus diesem Kurs von Todtmoos aus geben. Hierfür gilt die gewohnte Online-Einwahl. Eine Kursameldung ist hierfür nicht nötig.
Falls Ihr noch nicht am Online-Programm teilgenommen habt und wünscht, dieses zu tun, kontaktiert bitte das Büro, um Details zu erfahren.

English:

Wolfgang will be at the centre from the 23rd of November onwards. He will gladly practise with the people visiting the centre during that time and he is open for individual talks during that time as well.
On Saturday, the 28th of November, there will be an online broadcast from this course, accessible via the usual online dial in process. A special enrolment for the online event is not necessary.
If you haven’t yet participated in the online proframme and wish to do so, please contact he office

Download flyer
Enrol in the office

Im Sekretariat anmelden

(English)

24.10. – 01.11.2020
GREEN TARA AUTUMN RETREAT
ONLINE
With Lama Alasdair and Steffi Drüge

Click here, to download the full online retreat schedule

The autumn retreat traditionally takes place yearly at the centre Karma Kagyü Chö Khor Ling.
Emphasis of the retreat is the joint meditation practise in the gompa of the centre.
The autumn retreat this year is a Green Tara Retreat.
 
Unfortunately, due to safety precautions in order to provide protection from the corona virus, we have decided not to hold the retreat at the centre, this year. We are hence even more looking forward to seeing you online, and practising together in that way.
 
We are honoured, that Lama Alasdair and Steffi Drüge will share the Dharma with us and lead our practise online!
 

09.10. – 11.10.2020

„Die spirituelle Phantasiewelt und das Meditationskissen“
mit Robert Jaroslawski

Wenn der Tibetische Buddhismus für uns präsentiert wird, hören wir viele wohlklingende Namen von Praxissystemen wie Mahamudra, Dzogchen, Tantra, Fahrzeug des Resultats und viele mehr. Wir hören viele, unsere Vorstellungskraft erregende Namen von bedeutenden Lehrern und Lehrerinnen. Wenn wir nur mit einer dieser Lehrerpersönlichkeiten Kontakt haben und Instruktionen in einer dieser Praktiken bekommen würden … In unserer Phantasie sind wir schon fast am Ziel angekommen, wir haben die reine Wahrnehmung schon, wir stellen uns schon vor, in der Erkenntnis der Nicht-Dualität zu weilen. Oder umgekehrt – wenn wir entsprechend veranlagt sind – sagen wir uns, dies sei alles zu hoch und wir seien zu unfähig, es zu verstehen und zu erfahren. Wir resignieren. Oder wir pendeln zwischen diesen zwei Zuständen hin und her.

Es gibt letztlich nur eine Praxis, in der wir die Bedingungen dafür erschaffen können, uns tatsächlich – und nicht nur in unserer Phantasie – auf den Weg zu machen: die systematische Praxis der Meditation.

In diesem Kurs werden wir nicht über die phantasievollen Namen reden. Wir werden für uns selbst, so wie wir beschaffen sind, schauen, wie wir einen Eintrittspunkt in eine konstante Praxis der Meditation finden – und diese auch aufrechterhalten können, ohne uns selbst zu täuschen. Wir werden viel sitzen und uns darüber austauschen, wie wir das alles in unseren Alltag einbauen können.

Anmeldeformular & Informationen herunterladen – Hier klicken/
Download enrolment and further information – Click here

28.08. – 30.08.2020
„Vergänglichkeit und Tod als Pfad des Erwachens –
Meine Reise(n) mit dem 9. Ratha Lama,
Chime Tulku“
mit Wolfgang Nowacki

Als erster Kurs seit Langem vor Ort im Zentrum, kann mit eingeschränkter TeilnehmerInnenzahl Wolfgang Nowackis Kurs bei uns stattfinden!

Wir sind geehrt und freuen uns, dass Wolfgang seine Erfahrungen, die er mit Kyabje Chime Rinpoche gemacht hat, mit uns teilen möchte!

Hier klicken, um Anmeldung und nähere Informationen herunterzuladen.

As the first course in a long time at the centre, Wolfgang Nowackis course can be held at our place in the black forest in person with a limited amount of attendees!

We are honoured and glad, that Wolfgang wants to share his experiences, he has made with Khyabje Chime Rinpoche with us!

Click here, for exact times and further information.

17.4.-20.4.2020
Verschoben: Ngöndro-Wochenende mit begleitendem Qigong
mit Steffi Drüge und Maria von Hugo/
Postponed: Ngondro Weekend with accompanying Steffi Drüge and Maria von Hug
o

(English following soon) 

ZUM KURS:

Das Ngöndro, von Kyabje Chime Rinpoche als eine „sichere Reise“ bezeichnet, beginnt mir den sogenannten „Vier Gedanken“.

Bei Rinpoches vorerst „letzter“ Belehrung in Cornwall 2017 betonte er: „We will never skip these four.“ (deutsch: „Wir werden diese Vier niemals überspringen.“) Dies ist Anlass genug, uns erneut an die „Vier Gedanken“ heranzutasten und von ihrer Wiederholung zu profitieren.

Was macht nun diese „Vier“ zu so etwas Besonderem, dass Rinpoche uns bittet, sie niemals zu überspringen oder weg zu lassen? Vielleicht, dass jeder Mensch aus ihnen persönlichen Nutzen ziehen kann – nicht nur Buddhisten und Buddhistinnen.

Sie beinhalten die Wertschätzung des eigenen Lebens und seine gleichzeitig vergängliche Natur, unser eigenes Zutun und Erleben und das daraus resultierende Leid. Diese Gedanken werden in der Praxis beleuchtet und vertrauter. Der letzte dieser Aspekte – das Leid – kommt in unterschiedlicher Verkleidung daher und ist deshalb sehr interessant.

Die „Vier Gedanken“ tragen unserem Forschen und Untersuchen Rechnung und sind wie gute Zutaten eines Rezeptes, die das Gelingen wahrscheinlicher machen.

Sie können uns im Alltag begleiten, uns einstimmen auf die formelle Praxis, können wie ein Schlüssel sein, der uns die Tür zur eigenen Übung öffnet.

Sie sind ein wertvoller Zugang zu den Lehren des Buddha, jenseits von Kulturen oder Etiketten.

Die „Vier“ befassen sich mit uns selbst, unserer Lage und sind ein Weg, den eigenen Geist kennenzulernen.

An diesem Wochenende werden uns, wie bereites im letzen Jahr, sowohl traditionelle Formulierungen als auch zeitgenössische Aussagen Kyabje Chime Rinpoches helfen, das Gehörte zu kontemplieren und in der Meditation diese Gedanken wirken zu lassen.

Im vergangen Jahr haben wir uns mit der Zuflucht, dem Entwickeln von Bodhicitta und der Vajrasattva-Praxis befasst. In diesem Jahr wird ein weiterer Aspekt des Ngöndro, die Praxis des Mandala beleuchtet.

Hauptaugenmerk wird auf der gemeinsamen Praxis der vier Gedanken liegen, inspiriert durch den eingangs erwähnten Hinweis von Rinpoche: „We will never skip these four.“.

Da wir uns immer auf Körper, Rede und Geist beziehen, wird Maria wieder Qigong-Sequenzen in den Kurs einweben, damit es zu einem harmonischen Gesamtpaket wird.

Download enrolment form and prize information

14.4. – 17.4.2020
Abgesagt: HelferInnentage/

Postponed: Helpers Days

Liebe Sangha!

Wir möchten Euch einladen, diese Tage mit uns zu verbringen, um das Zentrum zu pflegen und auf Vordermann zu bringen!

Sie finden vom
14.4. – 17.4.2020
/19.4.2020
statt.

Tobias leitet diese HelferInnentage, wofür wir sehr dankbar sind. Schickt deshalb einfach eine Nachricht an ihn, um Euch anzumelden: t.paulik-rebe@gmx.net
Im Rahmen der Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus bitten wir Euch, die „No-hands“-Regel und einen ausreichenden körperlichen Abstand zueinander zu beachten. Ein Lächeln und ein freundliches „Hallo“ statt des üblichen Händedrucks oder einer Umarmung sind vollkommen ausreichend. Sollten bekannte Symptome aufgetreten sein, bitten wir Euch diese vorher abklären zu lassen. Vielen Dank!

10.4. – 13.4.2020

Online: „Die Vier elden Wahrheiten“ mit Khenpo Tsheten/ Postponed: „The Four noble truths“ with Khenpo Tsheten



Wir sind sehr geehrt, dass Khenpo Tsheten unsere Einladung angenommen hat.
So wird er unser Zentrum im Schwarzwald über die Osterfeiertage, vom 10.-13.4.2020, besuchen!
Das Thema seiner Belehrungen werden „Die Vier edlen Wahrheiten“ sein.
 
Wir freuen uns, Euch herzlich zu diesem Wochenendkurs einzuladen!
Da seine Zusage uns spontan erreichte, gibt es noch keinen Flyer. Lasst Euch davon aber nicht abhalten, Euch bereits per E-Mail Plätze zu reservieren.
Schreibt hierfür einfach eine Mail an das Sekretariat:
 
 
KURSBEGINN: 10.4.2020/ 18 Uhr mit dem Abendessen
KURSENDE: 13.4.2020/ circa 13 Uhr mit dem Mittagessen
 
KURSGEBÜHR (gesamt):
Regulär: 100 €
Förderkreismitglieder: 90 €
Azubis, Studierende, SchülerInnen & Soziale Fälle: 80 €
 
Wir bitten um eine Stunde Mithilfe täglich für alle KursteilnehmerInnen mit Essensbuchung. Bitte gebt im Anmeldecoupon Euren bevorzugten Einsatzbereich an. Ersatzweise kann statt Mithilfe ein HelferInnenunterstützungsbeitrag über mindestens 10 € pro Tag entrichtet werden. Es besteht zudem die Möglichkeit einer zusätzlichen Reduzierung der Kursgebühren durch 3 Std. Mitarbeit täglich, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit dem Sekretariat. Vielen Dank!
 
Im Rahmen der Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus bitten wir Euch, die „No-hands“-Regel und einen ausreichenden körperlichen Abstand zueinander zu beachten. Ein Lächeln und ein freundliches „Hallo“ statt des üblichen Händedrucks oder einer Umarmung sind vollkommen ausreichend. Sollten bekannte Symptome aufgetreten sein, bitten wir Euch diese vorher abklären zu lassen. Vielen Dank!
 
Wir freuen uns auf Euch!
Euer Vorstand und das Team in KCL
 
English:
 
We are honoured that Khenpo Tsheten has taken our invitation and is visiting our centre in the Black Forest over the Easter holidays from the 10th-13th of April 2020! The topic of his teachings will be „The four noble truths“.

We are happy to heartily invite you to this course! Hence his confirmation reached us spontaneously, there is not yet a flyer. Please, feel free to informally enrol in the office, here:

 
 
Course fee (whole course):
Regular: 100 €
Sponsoring members: 90 €
Apprentices, students, pupils and people relying on welfare: 80 €
 
We ask all attendees, that have meals at the centre to help one hour a day. Please state your preferred helping time and occupation as you enrol. As a substitute for helping, you can also pay a minimum of 10 €. Furthermore, a reduced course fee can be arranged, when attendees help and work for 3 hours daily. Please ask the office about details for this option. Thank you very much!
 
In the course of the infectiousness of the corona virus we would kindly like to ask you to apply the „no hands“ rule and a sufficient physical distance to one another. A smile and a friendly „hello“ instead of the usual handshake or hug are completely sufficient. If the known symptoms should occur, please have them checked beforehand. Thank you!
 
We are looking forward to seeing you!
The trustees and the team of KCL

 

4.4. – 10.4.2020

Verschoben: Jugendretreat mit Lama Alasdair/ Postponed: Youth retreat with Lama Alasdair


(Please scroll down for English)

Wir laden die jugendliche Sangha ein, diese Zeit mit Belehrungen und Meditation unter Leitung von Lama Alasdair im Zentrum zu verbringen!
Genaue Kurszeiten und Preisinformationen folgen in Kürze.

Lama Alasdair war 12 Jahre ordinierter Mönch und ist einer der ältesten Schüler von Kyabje Chime Rinpoche. Darüber hinaus sind seine wichtigsten Lehrer S.H. der 16. Karmapa, der ihn als Mönch ordinierte, S.H. Dilgo Khyentse Rinpoche und der ehrwürdige Lama Kalu Rinpoche, unter dessen Leitung er das traditionelle Drei-Jahres-Retreat absolvierte. Seit 1984 lehrt er Meditation und Buddhismus im englischen Marpa House und bei diversen Dharma-Studiengruppen. Auch lehrt er die Teenager und jungen Leute aus der Sangha, zu denen er über die Jahre eine tiefe Verbindung aufgebaut hat, die auf gegenseitiger Wertschätzung beruht. Von November 2000 bis September 2016 lebte Lama Alasdair als Residenz-Lama mit seiner Frau Shelagh in Kyabje Chime Rinpoches deutschem Meditationszentrum, Karma Kagyu Chö Khor Ling, wo er auch weiterhin regelmäßig Kurse gibt.

Wir bitten um eine Stunde Mithilfe täglich für alle KursteilnehmerInnen mit Essensbuchung. Bitte gebt im Anmeldecoupon Euren bevorzugten Einsatzbereich an.
Ersatzweise kann statt Mithilfe ein HelferInnenunterstützungsbeitrag über mindestens 10 € pro Tag entrichtet werden. Es besteht zudem die Möglichkeit einer zusätzlichen Reduzierung der Kursgebühren durch 3 Std. Mitarbeit täglich, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit dem Sekretariat. Vielen Dank!

Im Rahmen der Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus bitten wir Euch, die „No-hands“-Regel und einen ausreichenden körperlichen Abstand zueinander zu beachten. Ein Lächeln und ein freundliches „Hallo“ statt des üblichen Händedrucks oder einer Umarmung sind vollkommen ausreichend. Sollten bekannte Symptome aufgetreten sein, bitten wir Euch diese vorher abklären zu lassen. Vielen Dank!

(English)

We invite the young Sangha to spend this time with teachings and meditation sessions under the guidance of Lama Alasdair!
More information to follow, soon!

Lama Alasdair has been an ordained monk vor 12 years and is on of the oldest students of Khyabje Chime Rinpoche. Furthermore, his most important teachers are H.H. the 16th Karmapa, by whom he was ordained as monk, H.H. Dilgo Khyentse Rinpoche and the venerable Lama Kalu Rinpoche, under whose guidance he completed the traditional three year retreat. Since 1984, he is teaching meditation at Marpa House and gives instructions in other topics to various Dharma study groups, including the teenagers and young people of the Sangha, to whom he has developped a profound relationship throughout the years, that is carried by mutual appreciation. From November 2000 until September 2016 Lama Alasdair was the resident Lama of Karma Kagyü Chö Khor Ling and lived at the centre with his wife Shelagh, where he continues to teach dharma courses.

We ask all attendees, that have meals at the centre to help one hour a day. Please state your preferred helping time and occupation as you enrol. As a substitute for helping, you can also pay a minimum of 10 €. Furthermore, a reduced course fee can be arranged, when attendees help and work for 3 hours daily. Please ask the office about details for this option. Thank you very much!

In the course of the infectiousness of the corona virus we would kindly like to ask you to apply the „no hands“ rule and a sufficient physical distance to one another. A smile and a friendly „hello“ instead of the usual handshake or hug are completely sufficient. If the known symptoms should occur, please have them checked beforehand. Thank you! 

 

20. – 22.3.2020
Verschoben:
Chöd – Kurs mit Vicki Tofts (Englisch mit deutscher Übersetzung)/
Postponed:

Chod – course with Vicki Tofts (English with German translation)

Liebe Teilnehmende des Chöd-Kurses!

Leider muss der Kurs mit Vicki Tofts auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, aufgrund der aktuellen Eindämmungsbemühungen und Reisebeschränkungen gegen die Verbreitung des Corona-Virus. Vicki Tofts kann so nicht anreisen und auch sehen wir uns in der Pflicht, die Veranstaltung zur Sicherheit Aller zu verschieben.

Wir versuchen, einen Termin später im Jahr 2020 oder im frühen Jahr 2021 zu finden und freuen uns, wenn der Kurs – im besten Falle mit Euch – stattfinden kann!
Wir informieren Euch hierzu sobald wie möglich.

Bereits bezahlte Kursgebühren können auf Wunsch gerne zurückerstattet oder für den geplanten neuen Kurstermin umgewidmet und verwendet werden.

Wir wünschen Gesundheit und Ruhe,
mit herzlichen Grüßen!
Euer Vorstand und das Team in KCL

(English)
 
Dear participants of the Chod course!

Unfortunately, the course with Vicki Tofts has to be postponed to a later date. This is due to the migitation efforts and the travel restrictions against the spread of the corona virus. Vicki Tofts therefore cannot travel and also we see our responsibility to postpone the event for everyones safety.

We try to find and alternative date later in 2020 or in early 2021 and are looking forward to this course happening – hopefully with you as participants! We will hereto inform you as soon as possible.

Already paid course fees can be refunded, if requested or repurposed for the course fee of the newly appointed course date.

Wishing you health and calm,
with heartfelt greetings!
The trustees and team of KCL

Vicki Tofts ist Engländerin und seit über 10 Jahren Schülerin von Kyabje Chime Rinpoche und ein Mitglied der von ihm ernannten „Weißen Sangha“.

Zum Thema:

Die Praxis des Chöd

Chöd bedeutet „durchschneiden/durchtrennen“. Es ist eine sehr tiefgehende Praxis, die Leerheit und Mitgefühl miteinander verbindet. Während dieses Wochenendkurses werden wir darüber sprechen, was die innere Bedeutung der Chöd-Praxis ist, was es bedeutet, eine Person zu sein, die Chöd praktiziert und wir werden die Sadhanas üben und ausführen, die vom S.H., dem 14. Karmapa geschrieben wurden. Die Melodie, die wir dabei benutzen, wurde direkt von Kyabje Chime Rinpoche weitergegeben.

Vicki macht im Anschluss an ihren Kurs ein Chöd-Retreat in Todtmoos und freut sich über Mitpraktizierende!

Kurszeiten (vorraussichtlich):

Beginn: Freitag, 20.März, 18:00 Uhr mit dem Abendessen

20:00 Uhr Chenresig Puja
(möglicherweise mit Einleitungsworten)

Samstag, 21. März::
7:00 Uhr Tara Puja
8:30 Uhr Frühstück
10:00 – 12:00 Uhr Chöd Kurs, mit Pause nach Bedarf
12:30 Uhr Mittagessen
15:30 Uhr Chöd Kurs, mit Pause nach Bedarf
18:00 Uhr Abendessen
20:00 Uhr Chenresig Puja

Sunday, March 22nd:
7:00 Uhr Tara Puja
8:30 Uhr Frühstück
10:00 -12:00 Uhr Chöd Kurs, mit Pause nach Bedarf
12:30 Uhr Kursende und Mittagessen

Kursbeitrag: Gesamt 80,– € / Förderkreis 70,-€, Ermäßigt 60,–€ (SchülerInnen/Azubis etc.).
Verpflegung: 19,– € pro Tag (keine Ermäßigung)
Unterkunft: EZ 22,– € / Tag
DZ 17,– € / Person / Tag
Schlafsaal 10,– € / Person / Tag Kurtaxe: jeweils Kurtaxe 2,10 € / Tag

Wir bitten um eine Stunde Mithilfe täglich für alle KursteilnehmerInnen mit Essensbuchung. Bitte gebt im Anmeldecoupon Euren bevorzugten Einsatzbereich an.
Ersatzweise kann statt Mithilfe ein HelferInnenunterstützungsbeitrag über mindestens 10 € pro Tag entrichtet werden. Es besteht zudem die Möglichkeit einer zusätzlichen Reduzierung der Kursgebühren durch 3 Std. Mitarbeit täglich, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit dem Sekretariat. Vielen Dank!

English:

Vicki Tofts is British and a student of Khyabje Chime Rinpoche since over ten years. She is member of the „White Sangha“, appointed by Khyabje Chime Rinpoche.

On the topic:

The Chod practise

Chod means „cutting through“. It is a profound practise, that combines emptiness and compassion with one another. Whilst this weekend course, we will be talking about the inner meaning of the Chod practise, what it meas to be a chod practitioner and we will practise the Sadhanas, written by HH the 14th Karmapa. The melody, that we will be chanting is diectly passed on by Khyabje Chime Rinpoche.

Vicki will make a Chod retreat in Todtmoos, following her course and is looking forward to having co-practitioners alongside with her!

Schedule (approximately):

Start: Friday 20th March, 6 PM with Dinner
20:00 Evening Puja
(possibly with introductory talk)

Saturday, March 21st:
7:00 AM Morning Puja
8:30 AM Breakfast
10:00 AM-12:00 PM Chod course, with break as needed
12:30 PM Lunch
15:30 PM Chod course, with break as needed
18:00 PM Dinner
20:00 PM Evening Puja

Sunday, March 22nd:
7:00 AM Morning Puja
8:30 AM Breakfast
10:00 AM-12:00 PM Chod course, with break as needed
12:30 PM Finish of the course and Lunch

 

Whole course: 80,– € / Supporters: 70,-€, Students and social cases 60,–€

Full board: 19,– € pro Tag (keine Ermäßigung)

Single room: 22,– € / Day
Double room: 17,– € / Person / Day

Dormitory: 10,– € / Person /

Tourism tax: 2,10 € / Person & Tag

We ask all attendees, that have meals at the centre to help one hour a day. Please state your preferred helping time and occupation as you enrol. As a substitute for helping, you can also pay a minimum of 10 €. Furthermore, a reduced course fee can be arranged, when attendees help and work for 3 hours daily. Please ask the office about details for this option. Thank you very much!

In the course of the infectiousness of the corona virus we would kindly like to ask you to apply the „no hands“ rule and a sufficient physical distance to one another. A smile and a friendly „hello“ instead of the usual handshake or hug are completely sufficient. If the known symptoms should occur, please have them checked beforehand. Thank you!

Enrol

 

6.-8.3.2020
VERSCHOBEN! (siehe unten für nähere Infos)/
POSTPONED! (see below for more information)

Lama Ngawang Tsültrim lehrt über Lhagtong
Lama Ngawang Tsultrim teaches on Lhagtong

(Please, scroll down for English)

Liebe Sangha!
 
Leider muss der Kurs von Lama Ngawang Tsültrim, welcher vom 6. bis 8.3.2020 stattfinden sollte u.A. aufgrund von Reiseschwierigkeiten durch das neue Corona-Virus verschoben werden.
 
Wir werden einen neuen Termin mit Lama Ngawang Tsültrim finden und den Kurs – sobald für beide Seiten möglich – mit Freude nachholen. Wir lassen Euch wissen, sobald sich der genaue Zeitpunkt klären ließ.
 
Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen, Euch zu dem neuen Datum empfangen zu dürfen!
Herzliche Grüße & Tashi Delek,
Euer Vorstand und das Team in KCL

 
 
Dear Sangha!

Unfortunately the course with Lama Ngawang Tsültrim has to be postoned due to – amidst other reasons – traveling difficulties caused by the new corona virus.

We will find a new date with Lama Ngawang Tsütrim and joyfully realize the course later. We will let you know if the exact time is determined.

We thank you for understanding and hope, to welcome you at the new date!
Heartfelt greetings & Tashi Delek

The trustees and team of KCL

Original Info:

Wir sind geehrt, Lama Ngawang Tsültrim und seine Belehrungen erneut bei uns empfangen zu dürfen und möchten Euch hierzu herzlich einladen! Auch wird im Tibet Kailash Haus in Freiburg am Freitag, den 6.3. um 20 Uhr, eine Veranstaltung mit Lama Ngawang Tsültrim stattfinden, worauf wir an dieser Stelle hinweisen möchten.

Lama Ngawang Tsültrim gehört zu einer Gruppe von Lamas, die ihr Drei-Jahres-Retreat im Benchen Retreat Center in Pharping abgeschlossen haben. Seit Sommer 2007 ist Lama Ngawang Resident-Lama in Benchen Phuntsok Ling, das unter der spirituellen Leitung von S.E. Sangye Nyenpa Rinpoche steht.

Lama Ngawang führt verschiedene Pujas durch, erteilt Ratschläge, wenn jemand Fragen zu seiner Praxis hat und gibt Belehrungen bei Wochenendkursen. Wenn es die Zeit erlaubt, besucht er andere Zentren und Menschen, die mit der Benchen-Gemeinschaft verbunden sind, um den Dharma zu lehren.

Am Freitagabend, den 6.3. um 20 Uhr lehrt Lama Ngawang Tsültrim im Tibet Kailash Haus in Freiburg zum Thema „Formlose Meditation“.

Am Samstag, den 7.3. und Sonntag, den 8.3. ist Lama Ngawang im Zentrum KCL in Todtmoos-Au zu Besuch, wird dort Belehrungen zur Praxis des Lhagtong geben und mit uns praktizieren.

„Lhagtong“ ist das tibetische Wort für „Vipassana“, die buddhistische Einsichtsmeditation. Sie hat das Ziel, uns dabei zu unterstützen, die Substanzlosigkeit des Selbst und der Phänomene besser zu verstehen und die Natur des Geistes zu erfahren.

Kurszeiten Todtmoos (voraussichtlich)/
10:00 – 12:00 Uhr
15:00 – 17:00 Uhr

Anmelden
Preisinformationen und Anmeldeformular herunterladen & drucken

We are honoured to welcome Lama Ngawang Tsultrim and hear his teachings in our centre and in the Kailash House Freiburg – and would like to heartily invite you to this course.

It will take place from Friday, 6th until Sunday 8th of March 2020.

On Friday, Lama Ngawang Tsultrim will teach at the Kailash Haus Freiburg on the topic „Formless meditation“.

On Saturday, the 7th and Sunday the 8th Lama Ngawang Tsultrim will be in Todtmoos Au and give teachings on Lhagtong, there.

„Lhagtong“ is the Tibetan word for „Vipassana“, the buddhist meditation of insight. Its aim is to support us in understanding the insubstanciality of the self and the phenomena better and to experience the nature of the mind.

Schedule Todtmoos (approximately):
10 AM – 12 PM
3 – 5 PM

We ask all attendees, that have meals at the centre to help one hour a day. Please state your preferred helping time and occupation as you enrol. As a substitute for helping, you can also pay a minimum of 10 €. Furthermore, a reduced course fee can be arranged, when attendees help and work for 3 hours daily. Please ask the office about details for this option. Thank you very much!

(Information on prizes and exact course schedule to be announced shortly)

We are looking forward to your visit!

Enrol
Download prize information and enrolment form

Wir bitten um eine Stunde Mithilfe täglich für alle KursteilnehmerInnen mit Essensbuchung. Bitte gebt im Anmeldecoupon Euren bevorzugten Einsatzbereich an.
Ersatzweise kann statt Mithilfe ein HelferInnenunterstützungsbeitrag über mindestens 10 € pro Tag entrichtet werden. Es besteht zudem die Möglichkeit einer zusätzlichen Reduzierung der Kursgebühren durch 3 Std. Mitarbeit täglich, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit dem Sekretariat. Vielen Dank!

22. – 23.2.2020
Losar-Feier 2020 + Mandala-Entwicklung + MV + Ethik-Treffen
/Losar-Celebration 2020 + Mandala development + KCL membership meeting + Ethics meeting

 

(English following soon!)

Liebe Sangha!

Am Wochenende des 22. und 23. Februar 2020 finden in Todtmoos-Au gebündelt wichtige und schöne Sangha-Veranstaltungen statt. Hierzu wollen wir Euch herzlich einladen!

Die im letzten Jahr zu Losar begonnene Mandala-Entwicklung für das Zentrum Karma Kagyü Chö Khor Ling wird am Samstag den 22.2. im Zentrum fortgeführt. Geleitet von Francoise Guillot werden hierbei Ideen und Vorschläge der Sangha für die Zukunft des Zentrums und des Vereins gesammelt. Hierfür sind alle Mitglieder der Sangha eingeladen, teilzunehmen.

Anschließend wird es das traditionelle große Losarritual mit Feuer geben. Danach können wir uns bei Kaffee und Kuchen austauschen und so gemeinsam das Jahr der Metall-Ratte an Tibetisch- Neujahr einläuten!

Am Sonntag, den 23.2. möchten wir zur 1. außerordentlichen Mitgliederversammlung des KCL 2020 einladen. Insofern alle Mitglieder einverstanden sind, sind alle Interessierten unserer Sangha herzlich eingeladen, als Gäste zuzuhören, was besprochen und entschieden wird.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet – nach einer gemeinsamen Mittagspause – ein offenes Treffen zum Thema „Ethik“ statt. Hierbei möchten wir uns über die von uns erarbeiteten Punkte austauschen, welche ihr hier findet. Diese werden unsere Gesprächsgrundlage bieten.

Fühlt Euch herzlich eingeladen und willkommen, mit uns zu feiern und Pläne für die gemeinsame Zukunft unserer Sangha zu fassen!
Tashi Delek,
Euer Vorstand und das Team in KCL

(photo by Rembert von Ascheraden)

31.1. – 2.2.2020
„Meine Reise(n) mit dem 9. Radha Lama, Chime Tulku“ mit Wolfgang Nowacki/
„My Travels with the 9th Radha Lama, Chime Tulku” with Wolfgang Nowacki

Wolfgang Nowacki lernte Kyabje Chime Rinpoche im Jahr 1975 in Frankreich kennen. Diese außergewöhnliche Begegnung mit der Erfahrung einer „Geist-zu-Geist“-Übertragung, berührte sein bis dahin chaotisches Leben in den Grundfesten. Er nahm Zuflucht und wurde einer der ersten Schüler von Rinpoche in Deutschland.
Kurz darauf lernte Wolfgang seine Frau Claudia kennen und gemeinsam gründeten sie 1981 in Hamburg das erste Chime-Zentrum in Deutschland. Diesem gab Kyabje Chime Rinpoche den Namen “Marpa Ling“. Von da ab begleiteten sie ihn auf seinen vielen Reisen durch Europa.
1983 rief Kyabje Chime Rinpoche die erste „Buddhistische Sommerschule“ ins Leben und Claudia und Wolfgang fungierten in dieser Zeit als seine persönlichen AssistentInnen. 2010 verstarb Wolfgangs Frau Claudia nach 35 gemeinsamen Jahren überraschend an Krebs. Wolfgang begegnete dem Tod in den folgenden Jahren fünf Mal. Diese Erfahrungen vertieften seine
Meditation und gaben seinem Leben einen enormen positiven Schub.
2017 bat er Kyabje Chime Rinpoche um die Erlaubnis, seine Erfahrungen in Vorträgen weiterzugeben. Darauf erwiderte Rinpoche: „Erzähl, was Du mit mir erlebt hast.“. Dies ist zum Einen die Erlebnisse mit Rinpoche auf ihren gemeinsamen Reisen und zum Anderen Wolfgangs persönliche spirituelle Reise mit seinem Lehrer. Darüber wird er an diesem Wochenende
berichten.