deutsch | english

23. 11. – 25.11. Kurs mit Robert Jaroslawski


Flyer mit Anmeldung: Robert 2018
«Sich (selbst) der beste
Freund sein...»
«Wir sind ständig auf der Suche nach Bestätigung durch
Freundschaften und Liebesbeziehungen. Natürlich ist es
großartig, wenn es uns gelingt, eine Freundschaft oder
Liebesbeziehung zu entwickeln, die uns hilft, uns weiter
zu entwickeln und die Hindernisse, die das Leben so
bereitet, zu bewältigen.
Öfter als nicht führt stattdessen die Bestätigung, die wir
durch Freunde und Liebespartner erfahren, im besseren
Fall zur Stagnation in unseren Gewohnheiten, im
schlechteren bringt sie uns ganz und gar auf Abwege.
Wir tun Dinge, die wir nicht tun wollten, und vernachlässigen,
was wir uns vorgenommen hatten. Dafür
bekommen Eifersucht, Verlustangst und zunehmende
Abstumpfung ihre Bühne.
Wie wäre es, wenn wir innehalten und tun, was wirklich
ein Liebesdienst ist: Uns auf das Kissen setzen und unseren
Geist und das von ihm inszenierte Drama nüchtern
betrachten, ohne in die Extreme der Selbstüberschätzung
und der Selbstherabsetzung zu gehen, und uns so
allmählich aus dem Zwang zur Reaktivität befreien? Das
wäre doch wahre Freundschaft.»